The Roots

The Roots im Überblick:

18.09.2020:  Ein Genre mit Widersprüchen. Denn in die meist in Kalifornien entstandene Musik fand Easy Listening seinen Weg ebenso wie LSD-Trips. Manche der Künstler waren familienfreundliche Alternativen zum Hippie-Zeitgeist, andere echte Hippies. Jochen Overbeck meint: Die melodieverliebten Alben dieser Zeit sind einer der schönsten Seitenstränge des Sixties-Sounds – und durchaus einflussreich. Hier kommen seine Geheimtipps. in Unsere Geheimtipps: Diese 10 Sunshine-Pop-Alben solltet Ihr kennen

14.09.2020:  Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik. in Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020

11.09.2020:  Kaum ein Jahrzehnt ist breiter aufgestellt als die 70er-Jahre. Punk & Funk. Weltmusik & Avantgarde. Disco & kristallklarer Pop. Und: Kaum ein Jahrzehnt ist besser ausgeleuchtet – oder? Irrtum! Wir haben 50 Schätze jenseits des etablierten Kanons gehoben. in Die besten unbekannten Platten der 70er-Jahre

27.08.2020:  Hier kommt Julia Lorenz' Auswahl an ziemlich geheimen Außenseiter*innen mit Sci-Fi-Fimmel und Cowpunks im Fahrwasser von The Gun Club, die nicht nur Alternative Country und Americana den Weg ebneten, sondern auch ihr Bild von Country als reaktionäre Männermusik veränderten. in Unsere Geheimtipps: Diese 10 Weirdo-Country-Alben solltet Ihr Euch anhören

18.08.2020:  Massive Attack entfachten eine Revolution im Pop, die zunächst gar nicht als solche wahrgenommen wurde. Doch ihre von Downbeats und Samples definierten Aufnahmen haben eine unauslöschlich melancholische Spur in der DNA der Gegenwartsmusik hinterlassen – und waren immer auch ein Paradies für Gastvokalisten. Lest hier unsere ME-Helden-Geschichte über Massive Attack. in Massive Attack: Welcome to the sorrowdome

06.08.2020:  Wenn man versteckte HipHop-Juwelen entdecken will, dann sollte man endlich einen Blick auf seine weiblichen Künstlerinnen werfen. Denn in nahezu keinem anderen Fach sind Frauen so unterrepräsentiert. Hier findet Ihr die zehn besten Platten weiblicher HipHop-Künstlerinnen. in Female-Rap: Die 10 besten (unbekannten) Platten weiblicher HipHop-Künstlerinnen

30.07.2020:  Malik Abdul Basit, so der bürgerliche Name des Künstlers, wurde 47 Jahre alt. in Malik B., Mitgründer von The Roots, ist verstorben

22.06.2020:  Die Sängerin ist nicht zu stoppen: Zum Gedenktag „Juneteenth“ hat Beyoncé sowohl einen neuen Song veröffentlicht als auch eine Initiative ins Leben gerufen. in Zum Juneteenth: Beyoncé teilt neuen Track „Black Parade“

25.05.2020:  Gegen die Tristesse eines Sommers ohne Konzerte und Festivals helfen diese Dokumentationen, die Ihr bei Netflix & Co. streamen und leihen könnt. So kann wenigstens von der heimischen Couch aus ein Live-Musik-Vibe aufkommen. in Trotz Corona: Diese Festival-Dokus bringen Euch durch den konzertarmen Sommer

12.05.2020:  Füße hoch, der kommt flach? Wer kein Bock mehr auf das Wiedergekäue von Chris Tall, Sascha Grammel und Ralf Schmitz hat, der sollte es mal mit diesen Stand-ups auf Netflix probieren. Diese Comedians bringen in ihren Sets sogar Statements zu überholten Geschlechterrollen und Alltagsdiskriminierung unter. in Stand-up-Comedy auf Netflix: Das sind die besten Specials

12.05.2020:  Die vom Musikexpress präsentierten Show-Termine im Mai und Juni müssen ersatzlos ausfallen. in Abgesagt: Kurt Vile muss seine Solo-Deutschlandtour streichen

11.05.2020:  Die Soulsängerin wurde in den 1970er-Jahren mit Hits wie „Clean Up Woman“ und „Where Is The Love“ weltbekannt. Nun ist die Musikerin an Krebs gestorben. in R'n'B-Sängerin und Grammy-Gewinnerin Betty Wright ist mit 66 Jahren gestorben



Daði Freyr covert Will Ferrells „Jaja Ding Dong“
Weiterlesen