Blur kündigen Wembley-Konzert 2023 an

von

Blur haben die Gerüchte nun selbst bestätigt: Nachdem vor Wochen bereits gemunkelt wurde, dass die legendäre Britpop-Band im Jahr 2023 ein großes Konzert zum 30. Jubiläum ihres Albums PARKLIFE spielen würde, wurde dies nun angekündigt. Am 8. Juli 2023 werden Damon Albarn und Co. im Wembley-Stadion auftreten.

Auf Facebook stellten Blur den Termin als Veranstaltung ein und posteten ein 30-sekündiges Teaservideo dazu:

Der Vorverkauf beginnt am 18. November um 10 Uhr GMT. „Special Guests“ sollen ebenfalls auftreten, Namen diesbezüglich wurden noch nicht verraten.

Zuletzt veröffentlichten Blur 2015 THE MAGIC WHIP sowie vorab bereits mehrere Singles. In Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichte die Platte die Top-5. In Großbritannien debütierte sie sogar auf Platz eins der britischen Albumcharts und war damit das sechste Nummer-Eins-Album von Blur. 100.000 Exemplare wurden verkauft – THE MAGIC WHIP wurde mit Gold ausgezeichnet.

In der Zwischenzeit war Damon Albarn wieder solo sowie mit seiner Comicband Gorillaz aktiv. Die bringt mit CRACKER ISLAND am 24. Februar 2023 ihre achte Platte heraus. Jüngst kündigte auch Blur-Drummer Dave Rowntree ein Soloalbum an.

Weitere Konzerte oder gar neue Musik von Blur wurden bisher nicht angekündigt.


Mit Video: Kali Uchis kündigt erstes von zwei 2023 geplanten Alben an
Weiterlesen