Bon Iver: Ticket-Vorverkauf für das Berlin-Konzert hat begonnen

von

Ende Februar haben Justin Vernon und seine Band zwar keine richtige Tour, dafür immerhin und endlich wieder ein Deutschland-Konzert angekündigt. Es soll am 26. Oktober 2018 in der Max-Schmeling-Halle in Berlin stattfinden – präsentiert vom Musikexpress. Der offizielle Vorverkauf hat heute, am 5. März, um 10 Uhr begonnen, die Karten dürften knapp sein: All diejenigen, die bereits Tickets für Bon Ivers Anfang 2017 geplantes, ausverkauftes und schließlich abgesagtes Konzert in Berlin erworben hatten, bekamen nun ein paar Tage vorm eigentlichen Vorverkaufsstart die Chance, Vorzugstickets zu erstehen. Als kleiner Trost dafür, dass ihnen ihre Schnelligkeit beim letzten Mal nichts half, sozusagen.

Tickets für Bon Iver live in Berlin kriegt Ihr ab 40 Euro plus Vorverkaufsgebühren zum Beispiel auf der Homepage des Veranstalters – oder über unseren eigenen Ticketshop.

https://www.facebook.com/boniverwi/photos/a.10151554019454416.557759.90738729415/10156449210304416/?type=3

Ursprünglich sollten Bon Iver Anfang 2017 in Berlin, Frankfurt und Hamburg auftreten. Die Shows wurde wie die komplette Europa-Tour „aus privaten Gründen“ abgesagt, die Karten für die ausverkauften Konzerte konnten und mussten zurückgegeben werden. Ein paar Monate später sagte Vernon auch das kurz vorher angekündigte eigene Festival in Mexiko ab.

Bon Ivers aktuelles Album 22, A MILLION ist im September 2016 erschienen und schaffte es auf Platz 1 unserer „50 besten Platten des Jahres 2016“.

Im Februar stellte Justin Vernon einen bisher unveröffentlichten Song namens „Hayward, WI“ live vor, der angeblich aus den Sessions zu seinem Debüt FOR EMMA, FOREVER AGO stammt. Dieses Album feiert dieser Tage sein zehnjähriges Jubiläum.

Zuletzt gab Vernon sieben Konzerte hintereinander in London.

https://www.facebook.com/boniverwi/photos/a.10151554019454416.557759.90738729415/10156463692669416/?type=3&theater


Jesse Eisenberg: Das sind seine erfolgreichsten Filme
Weiterlesen