Spezial-Abo

Charlotte Brandi und Dirk von Lowtzow teilen gemeinsamen Song „WIND“

von

Charlotte Brandi hat gemeinsam mit Tocotronic-Sänge Dirk von Lowtzow einen neuen Song veröffentlicht. Diese trägt den Titel „WIND“, kommt erstmals mit deutschen Lyrics daher und erscheint beim Berliner Label Listenrecords.

„WIND“ im Stream hören:

In einer offiziellen Pressemitteilung zur Veröffentlichung wird „WIND“ als „eine verträumte Hymne über das menschliche Dasein“ beschrieben, mit der sich Brandi in eine Welt hineindenkt, in der „der Mensch seine Gestalt einfach wechseln“ und zur Pflanze werden kann.

„WIND“-Artwork:

Der Song entstand während des aktuellen Corona-Lockdowns, den sich die Sängerin mit der Vertonung einiger selbst geschriebener Gedichte vertrieb. Dazu erklärt Brandi in einem offiziellen Statement: „Das macht unheimlichen Spaß, weil es eine mir früher nicht bekannte Kraft hat, auf seiner Muttersprache zu texten.“ Ob es weitere Singles mit Dirk von Lowtzow oder anderen Gastmusiker*innen geben wird, ist aktuell nicht bekannt.

Das Release von Brandis Solot-Debüt liegt erst anderthalb Jahre zurück. So erschien THE MAGICIAN im Februar 2019 und kam nicht nur bei ME-Autorin Julia Lorenz fantastisch an, die die Jazz- und Soul-Pop-Platte mit fünf von sechs möglichen Sternen belohnte.

THE MAGICIAN im Stream hören:

Bekannt wurde die Sängerin als eine Hälfte der Berliner Indiepop-Band Me And My Drummer, mit der sie insgesamt zwei Alben veröffentlichte. LOVE IS A FRIDGE (2016), die aktuelle und nach der Trennung im Jahr 2018 wohl letzte Platte des Duos, erhielt von ME-Autor Thomas Winkler in seiner Rezension fünf von sechs möglichen Sternen. Dieser lobte: „Me And My Drummer entdecken auf ihrem zweiten Album die Ironie am eigenen Pathos-Pop.“

Listenrecords

Bela B und Dirk von Lowtzow im Gespräch: „'Jetzt darf gelacht werden!' Da bekomme ich leider Depressionen“
Weiterlesen