Highlight: U2, Coldplay und Co.: Diese 7 Bands werden besonders leidenschaftlich gehasst

Coldplay präsentieren neuen Song „A L I E N S“

Nächste Woche ist es so weit, Coldplay veröffentlichen ihre neue EP KALEIDOSCOPE. Die soll thematisch da anknüpfen, wo A HEAD FULL OF DREAMS aufgehört hat.

Eigentlich hatte Chris Martin ja verkündet, dass es keine Coldplay-Alben mehr geben würde (gut, eine EP ist ja kein Album). Dennoch gab es bereits im März mit „Hypnotized“ einen (schlechten) Vorgeschmack auf das neue Werk, vor ein paar Wochen folgte mit „All I Can Think About Is You“ dafür ein guter. Jetzt gibt’s Nachschub: Mit „A L I E N S“ geben sich Coldplay sozialkritischer und weniger balladesk. Das Lyric-Video im Comicstyle von Ben Jones und Dianae Martel zeigt eine Alien-Familie, die vor dem Krieg einer Wurmarmee flüchtet und auf Umwegen ein neues Zuhause findet – auf der Erde.

Dass hier auf Kitsch weitgehend verzichtet wird, haben wir wohl Brian Eno zu verdanken. Der hat bei dem Song nämlich nicht nur mitgeschrieben, sondern auch mitproduziert. Eine Zusammenarbeit mit Tradition: Schon 2008 hat Eno die Band bei VIVA LA VIDA OR DEATH AND ALL OF HIS FRIENDS, sowie 2011 bei MYLO XYLOTO unterstützt.

Wer die Single „A L I EN S“ erwerben möchte, tut zudem etwas Gutes: Alle Einnahmen aus den Downloads wollen Coldplay der „Migrant Offshore Aid Station“ spenden. Die NGO hilft bei der Seerettung von Flüchtlingen im Mittelmeer. Nachdem Coldplay beim „Global Citizen Festival 2017“ in Hamburg vor fast 11.000 Zuschauern gespielt haben, retten sie die Welt also versuchsweise weiter.

KALEIDOSCOPE könnt Ihr vom 14. Juli 2017 an beim Musikdienst Eures Vertrauens downloaden. Auf CD und Vinyl erscheint die EP am 4. August 2017. Hier schon mal die Tracklist:

  1. All I Can Think About Is You
  2. Miracles (Someone Special) (feat. Big Sean)
  3. A L I E N S
  4. Something Just Like This (Tokyo Remix) (feat. The Chainsmokers)
  5. Hypnotised


U2, Coldplay und Co.: Diese 7 Bands werden besonders leidenschaftlich gehasst
Weiterlesen