Danger Dan und Max Herre singen über Freundschaft und Rückhalt: „Mir kann nichts passieren“ (Musikvideo)

von

Auch wenn die Veröffentlichung von Danger Dans Klavieralbum schon ein paar Monate zurückliegt, will das Antilopen-Gang-Mitglied den Flügel offenbar nicht ruhen lassen. Für seinen aktuellen Song „Mir kann nichts passieren“ holt Danger Dan sich zusätzlich noch Max Herre ins Boot sowie Jan Müller, Philo Tsoungui und Max „Drangsal“ Gruber ins Video.

Vielleicht klingt es naiv, ich weiß, es ist komplex
Und dieser Text hat kein Rezept, ich hoff‘, nur Mut gemacht

Danger Dan und Max Herre haben für ihre Freunde eine offene Tür

Aus den Augen, aus dem Sinn? Nicht bei Danger Dan und Max Herre. Auch wenn der Antilopen-Gang-Rapper gleich zu Beginn klar macht, dass er nicht der Typ ist, „der sich regelmäßig meldet“, macht er klar, dass er keinen seiner Weggefährten (ob Aachen, Bordeaux oder Rojava) vergessen hat. Im Notfall hat er auch immer noch einen Platz frei in seiner WG. Max Herre, der ebenso wie Danger Dan ein Weltenbummler ist, hat ebenfalls ein paar Grüße zu verschicken an Menschen, die er wahrscheinlich lange nicht gesehen und trotzdem nicht vergessen hat. Dabei spricht er auch von schweren Schicksalen, harten Zeiten, aber auch von Mut und Hoffnung.

Der Song von Danger Dan und Max Herre ist keine floskelhafte Pop-Rock-Ode an die Freundschaft, die nie zerbricht, sondern erzählt von Rückhalt und einem gewissen Grundvertrauen, dass jemand da ist, wenn es hart auf hart kommt. Auffallend sind auch die Musiker*innen, die die beiden Rapper im Video zu „Mir kann nichts passieren“ begleiten. Dabei handelt es sich nämlich um Jan Müller (Tocotronic), Max Gruber (Drangsal) und die Schlagzeugerin Philo Tsoungui, die schon für bekannte Musiker*innen wie Fatoni, Mine, Tarek K.I.Z. und Chefket hinter den Drums saß. Freundschaft und Solidarität unter Musiker*innen soll es ja schließlich auch geben.

Der Song erscheint im Rahmen des ANTILOPEN GELDWÄSCHE SAMPLER 1, der am 24. Dezember 2021 erscheinen soll.


Alec Baldwin völlig aufgelöst nach tödlichem Set-Unfall
Weiterlesen