Spezial-Abo
🔥Filme 2020: Das werden die Kino- und Streaming-Highlights des Jahres

Daniel Craig wird anscheinend doch noch einen „James Bond“ drehen

Diese ungewisse Nachrichtenlage nervt Filmfans nun schon seit sehr langer Zeit: Spielt Daniel Craig weiterhin James Bond oder nicht? Zuletzt galt bereits als spruchreif, dass der 49-Jährige die Rolle des 007-Agenten nicht mehr spielen werde. Als 2015 „Spectre“ erschien, räumte Craig zudem ein, dass er sich lieber die Pulsadern aufschneiden würde als noch einen James Bond zu drehen.

Seitdem hat sich Craig anderen Filmprojekten zugewandt, die Produktion eines neuen Bond-Films liegt auf Eis. Und das Kandidaten-Karussell drehte sich fröhlich: Idris Elba, Tom Hardy und Tom Hiddleston galten als aussichtsreiche Kandidaten für die Craig-Nachfolge. Nun gibt es aber (mal wieder) eine Wendung im Vertragspoker mit Craig.

Tom Hiddleston ist zu selbstgefällig

Englische Medien, vor allem Page Six, berichten nun, dass Craig für einen weiteren Auftritt als Bond zur Verfügung stehen würde. Die mächtige Produzentin Barbara Broccoli (der Name wird niemals unlustig werden) habe Craig, der bisher vier Mal 007 spielte, überzeugt. Er wird anscheinend noch einen Blockbuster in dem Franchise spielen. Geholfen habe laut Berichten anscheinend, dass Broccoli Craig eine Rolle im Theaterstück „Othello“ verschafft habe, anscheinend eine Herzensangelegenheit für den Schauspieler.

Tom Hiddleston habe die Produzentin anscheinend als Nachfolger ausgeschlossen, weil er „nicht hart genug“ für die Rolle sei. Zudem fiel er zuletzt durch sehr arrogante Auftritte auf, die Broccoli missfallen haben. Bei den Golden Globes hielt Hiddleston eine unangenehme Rede, in der er sich als Wohltäter für Krisengebiete darstellte.

Der kommende 007-Film hat bisher weder Regisseur, noch ein Startdatum. Das Drehbuch wird aktuell geschrieben und der Deal mit Daniel Craig wird wohl auch bald fix sein.

007: Wie Daniel Craigs Lederhandschuhe für „Skyfall“ zur Katastrophe wurden


Die verstorbenen Persönlichkeiten 2017
Weiterlesen