Spezial-Abo
Highlight: Aus analog wird digital: So digitalisiert Ihr Eure Schallplatten

Das Lumpenpack veranstaltet heute ein „Quarantäne-Konzert“ im Live-Stream

Nachdem ihre Tournee zu dem neuen Album HALBZEIT aufgrund des Coronavirus‘ abgesagt werden musste, fasste das Duo Das Lumpenpack einen Plan: Max Kennel und Jonas Meyer – die beiden Künstler hinter Das Lumpenpack – gründeten schlichtweg eine Crowdfunding-Kampagne und sammelten Geld, um trotzdem auftreten zu können – ohne Publikum. Das Resultat ist ein exklusives „Quarantäne-Konzert“ am Montagabend, den 16. März, um 20.15 Uhr, das kostenfrei gestreamt werden kann.

Kennel und Meyer hatten vor drei Tagen auf Instagram angekündigt, dass sie 10.000 Euro über Crowdfunding zusammen bekommen müssten, um das „Quarantäne-Konzert“ tatsächlich in die Tat umsetzen zu können. Die erforderte Summe war innerhalb von 40 Minuten erreicht, mittlerweile haben die beiden mehr als 70.000 Euro eingenommen. Das Lumpenpack wollen alles Geld, das über die Kosten der Show hinausgeht, an soziale Zwecke spenden.

So werden Das Lumpenpack trotz Corona-Krise am heutigen Abend live im menschenleeren Gloria in Köln auftreten. Den Live-Stream zu dem kompletten Konzert könnt Ihr hier finden.

Max Kennel und Jonas Meyer gründeten Das Lumpenpack bereits im Jahr 2012. Mit dem Ziel, lustige Gitarrenmusik zu machen, entstand zunächst das Debütalbum STEIL-GEH-LP, auf das im Jahr 2015 der Langspieler STEIL II und zwei Jahre später DIE ZUKUNFT WIRD GROß folgte. Das Album EINE HERBE ENTTÄUSCHUNG aus dem Jahr 2019 landete auf Platz 14 der deutschen Charts. Mit der ersten Live-Best-of-Platte HALBZEIT, das am 6.3.2020 erschienen ist, feiern Das Lumpenpack nun neun Jahre Freundschaft und sieben Jahre Bandgeschichte.


Coronavirus: Liam Gallagher textet Oasis-Hits um & animiert zum Händewaschen
Weiterlesen