Deftones: Neues Album scheint in den Startlöchern zu stehen

von

Bei den Deftones scheint etwas im Busch zu sein: Im Laufe der vergangenen Tage posteten die Kalifornier immer wieder Hinweise auf ein mysteriöses Release am 25. September 2020 und legten damit die Vermutung nahe, dass wir schon ganz bald mit der Veröffentlichung ihres langersehnten neunten Studioalbums rechnen können.

So wird man aktuell beispielsweise über die offizielle Website der Alternative-Metal-Band automatisch zu der URL „deftones.com/0925“ weitergeleitet. Auf Twitter posteten Chino Moreno und Co. wiederum folgende kryptische Nachricht „No, you will never find me“.

Bereites im Juni 2020 berichteten wird, dass Schlagzeuger Abe Cunningham in einem Interview mit „Download TV“ verraten hatte, die Arbeit am neuen Deftones-Album sei bereits beendet. Tatsächlich fanden die Aufnahmen der neuen Platte schon im Juni und Juli des vergangenen Jahres in Los Angeles mit Hilfe des Produzenten Terry Date statt. Gemixt wurde sie danach in Seattle. Das letzte Album-Release der Deftones liegt vier Jahre zurück. GORE, das achte Studioalbum der Band, kam 2016 heraus. Danach wurde es ruhig um die Gruppe aus Sacramento.

Neben dem vermuteten Album könnten die mysteriösen Nachrichten der Deftones aber auch auf ein Jubiläums-Release zum 20. Geburtstag ihrer dritten Platte WHITE PONY hindeuten. Während einer Pressekonferenz im Juni verriet Moreno nämlich, dass man ein Reissue des Erfolgsalbums plane, das von einer Bonus-Disc mit dem Titel „Black Stallion“ begleitet werden solle. Diese soll wiederum aus Neuinterpretationen aller „WHITE PONY“-Tracks bestehen.


Wie Courtney Love mit Hole den Neunzigern ihren Stempel aufdrückte
Weiterlesen