Fluide Genderidentität: Demi Lovato wechselt ihre Pronomen erneut

von

Bis vor Kurzem hatte die Sängerin Demi Lovato noch „they/them“ in ihrer Instagram-Bio stehen. Nun ergänzte sie ihr Profil um die Pronomen „she/her“. „Ich habe mich weiblicher gefühlt“, erklärte sie dazu kürzlich.

Lovato hatte bereits letztes Jahr erklärt, nicht-binär zu sein. Heißt: Sie definiert sich nicht ausschließlich als weiblich. Gegenüber dem Podcast Spout sagte sie: „In letzter Zeit habe ich mich weiblicher gefühlt, also habe ich wieder she/her angenommen, aber ich denke, was wichtig ist, ist, dass niemand perfekt ist. Jeder vermasselt irgendwann einmal Pronomen, und vor allem, wenn man es gerade lernt, geht es einfach um Respekt.“

Außerdem erklärte sie, warum sie sich zuerst nur mit den Pronomen „they/them“ identifiziert hat. „Ich hatte das Gefühl, dass meine Energie, besonders im letzten Jahr, in meiner männlichen und weiblichen Energie ausgeglichen war. Wenn ich also vor der Wahl stand, eine Toilette zu betreten, auf der ,Frauen‘ und ,Männer‘ stand, hatte ich nicht das Gefühl, dass es eine Toilette für mich gab. Denn ich fühlte mich nicht unbedingt als Frau, ich fühlte mich nicht als Mann, ich fühlte mich einfach wie ein Mensch“, erzählte sie weiter.

Demi Lovatos Musik spiegele ihre Sexualität wieder

Am 19. August soll ihr neues Studioalbum HOLY FVCK erscheinen. Es ist ihre achte Platte und vereint eine Mischung aus Pop und Rock. „Das Musikgenre, das ich in der Vergangenheit bedient habe, viel Pop, wie R&B-Pop, ist nicht etwas, zu dem ich zurückkehren möchte. Ich bin eine fluide Person bin, wenn es um mein Geschlecht, meine Sexualität, meine Musik und meine Kreativität geht. Ich weiß nicht, wohin mich die Dinge führen werden. Aber ich weiß, dass die Zukunft für mich nicht meine Popmusik ist“, so Lovato.

Mit der Single-Auskopplung „Skin of My Teeth“ gab die Sängerin bereits einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Album. Seht hier das offizielle Musikvideo zu dem Song:


„Running Up That Hill“ geht weiterhin viral: Über 100 Millionen Klicks auf YouTube
Weiterlesen