Spezial-Abo

Der Kinostart von „Tenet“, „Matrix 4“ und „Wonder Woman 1984“ wird verschoben

von

Nach langem Rätselraten, ob Christopher Nolans neuer Blockbuster „Tenet“ den ursprünglichen Starttermin am 17. Juli 2020 aufgrund der Beschränkungen in der aktuellen Coronakrise schaffen wird oder nicht, gibt es jetzt endlich Klarheit: „Tenet“ wird auf den 31. Juli 2020 verschoben – also zwei Wochen später als geplant herauskommen. Der Grund hierfür ist laut des US-Online-Portals „Deadline“, dass bis zum Starttermin mindestens 80 Prozent aller Kinos weltweit geöffnet haben müssten, damit sich der Film rentieren würde. Da dieses Ziel bis Mitte Juli schwer umsetzbar ist, haben die „Warner Bros. Studios“ nun wohl die Reißleine gezogen.

Der neue Film des „Interstellar“- und „Inception“-Regisseurs ist jedoch nicht der einzige, der auf einen neuen Starttermin umsatteln muss: Die Fortsetzung des Superheldin-Epos „Wonder Woman 1984“ wäre ursprünglich am 14. August 2020 an den Start gegangen, wird nun jedoch auf den 2. Oktober 2020 verlegt. Das Datum bezieht sich jedoch auf Amerika, einen offiziellen Kinostart-Termin in Deutschland gibt es bislang noch nicht. Auch der lang erwartete Film „Matrix 4“ von Lana Wachowski wird gewaltig verzögert: Der Release verschiebt sich um fast ein komplettes Jahr – vom ursprünglichen Start am 21. Mai 2021 auf den 1. April 2022.

Ebenfalls hinausgezögert wird der Blockbuster „Godzilla Vs. Kong“: Statt am 20. November 2020 in die Kinos zu kommen, wird nun der 21. Mai 2021 als Starttermin anberaumt. Und Robert Zemeckis‚ „The Witches“ – ein Remake der Fantasy-Komödie „Hexen hexen“ aus dem Jahr 1990 – sollte eigentlich am 9. Oktober 2020 in den USA starten. Nun wird das Werk zu einem noch unbestimmten Datum im Jahr 2021 anlaufen. Aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklung der Coronavirus-Pandemie kann es durchaus zu weiteren Verschiebungen kommen. So soll Disneys „Mulan“ aktuell noch am 23. Juli 2020 in die Kinos kommen – doch ob dieser Plan nach wie vor umsetzbar ist, wird sich zeigen.



„Night of Light“: Tausende Locations und Venues erstrahlen deutschlandweit in rotem Licht
Weiterlesen