Drei

von

RĂĽckkehr oder Auszeit, das ist hier die Frage: War Berlin in

Tom Tykwersletztem Film, THE INTERNATIONAL, noch Kulisse für einen grenzüberschreitenden Plot ist die Hauptstadt und ihre Menschen jetzt Dreh- und Angelpunkt im ersten deutschsprachigen Originalstoff des aktuell aufregendsten deutschen Filmemachers seit zehn Tagen.Die Figuren sind mit Tykwer gealtert, der seinen Themen in seiner ganz persönlichen Version von John Schlesingers SUNDAY, BLOODY SUNDAY treu geblieben ist: Die Ménage à trois über ein gut situiertes Paar, das sich unabhängig voneinander in den selben Mann verliebt, räsoniert nicht über Moral oder Sittenverlust, sondern arbeitet sich mit seiner verblüffend humorvoll präsentierten Konstellation an dem Zusammenhang von Schicksal und Zeit ab.Immer mutig, immer sehenswert, immer very Tykwer. Also gut.

Start: 23.12.


Berghain: Der Berliner Techno-Club wird jetzt zur Kunsthalle
Weiterlesen