Ebow performt ihren Song „K4L“ in einer Klassik-Version – Schau dir hier das Video an

von

Ebow performt zusammen mit dem WDR Funkhausorchester ihren Song „K4L“ im Rahmen der „Machiavelli-Sessions“ in einer Klassik-Version. Und das klingt verdammt gut.

Unter der dirigierenden Hand von Gordon Hamilton, liefert das WDR Funkhausorchester den Klangteppich für die Klassik-Version von „K4L“ [Abkürzung für „Kanak 4 Life“], dem politischen und empowernden Song der Rapperin Ebow. Der Track stammt von ihrer gleichnamigen Platte K4L, die 2019 erschien und in unserer Kritik viel Lob erhielt. Bei den „Machiavelli-Sessions“, die von dem Team des „Machiavelli-Podcasts“ organisiert werden, spielen Künstler*innen in insgesamt 5 aufeinander folgenden Sessions Klassik-Versionen ihrer Songs.

Die politische Rapperin erzählte zusätzlich in einem begleitenden Interview über die Erfahrung, einen Song wie „K4L“ in einem klassischen Konzertsaal zu spielen: „Solche Räume sind Räume, die jetzt nicht unbedingt für eine Arbeiterschicht gedacht sind. Außerdem sind es sehr „weiße“ Räume. Und in so einem Raum einen Space zu bekommen, den zu claimen und genau diesen Song mit einem Orchester zu performen, ist sehr wichtig für mich gewesen.“

Zuletzt erschien von Ebow die EP EBOW 400 am 1. August 2019.


Symba schlägt mit neuem Song „Springfield“ melancholische Töne an
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €