Spezial-Abo

Guns N‘ Roses teilen „alternatives Live-Erlebnis“: Online-Konzertreihe statt Tournee

von

Kurz nachdem die legendäre Rockband Guns N‘ Roses ihre geplante Amerika-Tournee aufgrund der sich weltweit ausbreitenden Coronavirus-Pandemie verschieben mussten, ist die Gruppe jetzt mit einer Überraschung zurück: Statt Tournee haben Guns N‘ Roses ein „alternatives Live-Erlebnis“ für ihre Fans lanciert – eine neue Streaming-Konzertreihe mit dem Titel „Not In This Lifetime Selects“, die professionell gedrehtes Filmmaterial ihrer gleichnamigen erfolgreichen Tournee zeigt.

Als Trostpreis für die ausgefallenen Konzerte begann nun am Donnerstag, den 21. Mai eine neue Konzertreihe im Stream, die den Titel „Not In This Lifetime Selects“ trägt – und die Fans wurden nicht enttäuscht: Die erste Ausgabe zeigt ausgewählte Höhepunkte der Show am 29. Oktober 2019 in der „Vivint Smart Home Arena“ in Salt Lake City im Bundesstaat Utah.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Unter den insgesamt 25 Songs des Konzertsets befanden sich sieben Tracks des Guns-N‘-Roses-Debütalbums APPETITE FOR DESTRUCTION und Coverversionen von dem Misfits-Klassiker „Attitude“ und „The Seeker“ von The Who. Schaut Euch die Höhepunkte der Performance hier an:

Die „Not In This Lifetime“-Tournee startete im Jahr 2016 und markierte die große Reunion der Rockband, in der die Gründungsmitglieder Slash und Duff McKagan nach 23 Jahren Trennung zu Axl Rose zurückkehrten. Insgesamt brachte die Reunion-Tour mehr als 563 Millionen US-Dollar über einen Zeitraum von vier Jahren hinweg ein, was sie zu einer der erfolgreichsten Tourneen aller Zeiten machte. Der nächste reguläre Konzerttermin ist für den 8. November 2020 in Punta Cana, Dominikanische Republik, anberaumt.

Das jüngste Album von Guns N‘ Roses CHINESE DEMOCRACY erschien im Jahr 2008. Verschiedenen Medienberichten zufolge arbeitet die Band aber bereits an neuer Musik.


Chris Cornell wäre heute 56 geworden – hört Euch hier sein bisher unveröffentlichtes „Patience“-Cover von Guns N’Roses an
Weiterlesen