Highlight: 13 Acts, die wir auch nach ihrem Mainstream-Durchbruch gut finden

Hier singt Jack White seiner Mama ein Geburtstagsständchen

Jack White tourt gegenwärtig mit seinem dritten Soloalbum BOARDING HOUSE REACH um die Welt. Am Dienstag verschlug es ihn dafür ins polnische Warschau. Zufällig ist der 9. Oktober auch der Geburtstag von Whites Mutter. Teresa Gillis, die stolze 88 Jahre alt wurde, hat zudem polnische Wurzeln.

Anlass genug für White, seine Mama auf die Bühne zu holen und mit dem Publikum gemeinsam ein Geburtstagsständchen für sie zu singen. Nur stimmte er natürlich nicht „Happy Birthday” an, sondern das polnische Equivalent „Sto lat”, das sich so anhört:

Weil Jack White bekanntlich eine ziemlich strenge Anti-Smartphone-Politik auf seinen Konzerten ausexerziert, gibt es kein Videoaufnahmen des Geburtstagsständchens. White postete aber auf Instagram ein Foto von sich und seiner Mutter auf der Bühne:

View this post on Instagram

The crowd sang Sto lat (Polish birthday song) to Jack’s mom for her 88th birthday tonight in Warsaw, Poland. #jackwhite #warsaw #torwar 10.09.18

A post shared by Jack White Live (@officialjackwhitelive) on

War übrigens nicht das erste Mal, dass Teresa Gillis mit ihrem Sohn auf der Bühne steht: Im April sangen Mama White und Sohn Jack in Detroit gemeinsam „Hotel Yorba“ von The White Stripes. Während Jack White seinen Part behielt, übernahm seine Mutter ein paar Backing Vocals und tanzte sogar ein bisschen.

Jack White scheint jedenfalls momentan vielbeschäftigt: Seine Rockband The Raconteurs soll 2019 ein neues Album herausbringen. Solo ist White nicht nur immer noch auf Tour, er kommt auch schon Ende dieser Woche nach Deutschland. Die Deutschlandtermine auf einen Blick:

  • 12.10. | Berlin, Verti Music Hall
  • 13.10. | München, Zenith
  • 14.10. | Dortmund, Warsteiner Music Hall

Tickets für das Konzert in Dortmund gibt es hier, die Termine in Berlin und München sind bereits ausverkauft.


The Raconteurs: Neues Album kommt 2019
Weiterlesen