Highlight: „Once Upon A Time… in Hollywood“: Das sind die Real-Life-Vorbilder für Tarantinos Filmfiguren

Hört hier das musikalische Debüt von „Stranger Things“-Star Maya Hawke im Stream

Maya Hawke, bekannt durch die Rolle der Robin in der dritten Staffel „Stranger Things“, ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch Musikerin. Sie veröffentlichte am 16. August 2019 auf diversen Streamingdiensten gleich zwei Songs: „To Love A Boy“ und „Stay Open“.

Die Texte stammen von der Schauspielerin selbst, während sich der Sänger und Produzent Jesse Harris um die Musik gekümmert hat. Die beiden Songs bieten einen tiefen Einblick in das emotionale Innenleben Hawkes.

Damit ist die Schauspielerin ein weiteres Mitglied des „Stranger Things“-Casts, das unter die Musiker geht. Publikumsliebling Joe Keery (aka Steve Harrington) hat anscheinend nicht nur vor der Kamera einiges zu bieten — auch im Aufnahmestudio scheint er sich sehr zu Hause zu fühlen, wie seine veröffentlichte Debütsingle „Roddy“ bewies. Finn Wolfhard (aka Mike) spielt in seiner Band Calpurnia. Auch Gaten Matarazzo (aka Dustin) und Millie Bobby Brown (aka Eleven) haben schon den ein oder anderen Ausflug in die Musik gewagt.

Maya Hawke spielt zudem im neuesten Tarantino-Film „Once Upon A Time In Hollywood“ mit.

 


„Bounty Law“: Quentin Tarantino plant eine neue Western-Serie
Weiterlesen