Highlight: Diese Musiker haben die meisten Instagram-Follower

Hört Taylor Swifts neuen Song „… Ready For It“ hier im Stream

Ist das was Neues von Casper, oder was? Das könnte man zumindest die ersten zehn Sekunden lang denken, wenn man sich den zweiten nun bekannten Song aus Taylor Swifts kommendem Album REPUTATION anhört. Harte Beats, die richtig reinknallen. Es folgen ein Rapversuch und ein wirklich eingängiger, glatt-produzierter Pop-Refrain, der seinesgleichen sucht. Eine Mischung, die man schwer beschreiben kann – hört selbst:

Der Einfluss von Rapper Drake, der an REPUTATION fleißig mitgeholfen haben soll, ist kaum zu überhören. Swift probiert sich weiter aus. In welche Richtung das Album schlußendlich gehen soll, bleibt damit weiter offen. Untypisch ist auch der Text von „… Ready For It?“. Swift fantasiert darin offen über Sex und feuchte Träume („In the middle of the night, in my dreams, you should see the things that we’ll do“). Die Anzeichen verdichten sich: The old Taylor is offenbar really dead.

Premiere beim College-Football

Aber nicht nur Text und das musikalische Arrangement sind untypisch für die Popsängerin. Auch die Art und Weise, wie sie den Song in die Welt gesetzt hat überrascht Fans. Premiere feierte „… Ready For It?“ bei einem College-Football-Spiel zwischen Alabama und Florida State – der Sender ABC verwendete den Track als Promo.

Sorgt für viel Aufmerksamkeit, denn College-Football ist in den USA ein wichtiges Sportevent, das mehrere Millionen Zuschauer verfolgen. Dass Swift für den Vertrieb von REPUTATION, nun ja, innovative Wege geht, hat man ganz dezent bei ihrer Tour-Ticket-Großaktion gesehen.

Taylor Swift sechstes Studioalbum soll am 10. November erscheinen. Die erste Singleauskopplung „Look What You Made Me Do“ hatte bereits mehrere YouTube-Rekorde gebrochen. „… Ready For It?“ wird sich nicht weit dahinter einreihen.


Diese Musiker haben die meisten Twitter-Follower
Weiterlesen