Highlight: 15 bemerkenswerte Alben, die 2019 ihr Zehnjähriges feiern

Jamie xx remixt „On Hold” von The xx (und damit sich selbst)

Jamie xx ist nicht nur Produzent, DJ und Teil des Trios The xx, sondern überzeugte in den vergangenen Jahren auch als Remixer. 2011 nahm er zusammen mit Gil Scott-Heron das Remixalbum WE’RE NEW HERE auf Grundlage von Scott-Herons I’M NEW HERE auf. Nun remixte Jamie xx „On Hold” vom dritten The-xx-Album I SEE YOU – und das fast bis zur Unkenntlichkeit.

Während die Originalversion bestens geeignet ist, um sie nach einer langen Nacht in der hintersten Ecke eines Klubs zu hören, während die Lichter der Stadt an den Fenstern reflektieren, hört man den Remix lieber auf dem Fahrersitz bei 100 Kilometer pro Stunde, bevor die Nacht richtig beginnt. Der Remix liegt irgendwo zwischen 80er-Club-Szene und modernem Tech-House. Die einzelnen Schichten legen sich übereinander, bis ein Dschungel voller synthetischer Klänge ertönt. Perfekt für das nächtliche Tier in dir.

The xx traten übrigens zuletzt beim Lollapalooza Berlin 2017 auf.

Im neuen Video von The xx spielt auch ein „Stranger Things“-Star mit


Drangsal empfiehlt: 3 NDW- und Deutschrock-Geheimtipps aus den 80ern
Weiterlesen