Musikexpress präsentiert

Joesef verschiebt Deutschlandkonzerte auf 2021

von

Die Corona-Pandemie hat auch der Tour von Joesef in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht. Anfang Dezember wollte der Schotte zwei Stopps in Deutschland einlegen, doch nun müssen die Termine verschoben werden.

Die neue Planung sieht einen Gig am 31. Mai in Köln und einen am 1. Juni in der Hauptstadt vor. Seht hier beide Dates im Überblick:

Joesef live in Deutschland – präsentiert vom Musikexpress

  • 31.05.2021 Köln, Yuca
  • 01.06.2021 Berlin, Privatclub

Tickets gibt es via Livenation und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Im März 2019 erschien Joesefs Debütsingle „Limbo“. Im Mai folgte der Song „Loverboy“. Dieser machte Joesef nicht nur zum „Artist of the Week“ bei Streaming-Anbieter Apple Music, sondern auch zu einem Thema in Radioshows aller wichtigen britischen Sender. Am 18. Oktober desselben Jahres erschien dann endlich Joesefs Debüt-EP PLAY ME SOMETHING NICE, die neben den beiden ersten Singles vier weitere Songs enthielt.

PLAY ME SOMETHING NICE im Stream hören:

▶ Play Me Something Nice jetzt hier Spotify hören

Joesef gehört zur Generation des Bedroom Pops – einer Musikrichtung, die durch die Möglichkeiten moderner Aufnahmetechniken, zu Hause, im Schlafzimmer der Künstler entsteht und dort auch produziert wird. Alle Instrumente spielt der Newcomer aus Glasgow selbst ein. Seine Einflüsse reichen von Motown über Jazz, Pop, Blues bis zu HipHop und R’n’B.


Leoniden im Interview: „Unser neues Album hat wahnsinnig profitiert von der Corona-Krise“
Weiterlesen