José Mourinho: Star-Trainer ist in Stormzys Musikvideo zu sehen

von

Im neuen Musikvideo des britischen Rappers Stormzy ist ein unerwarteter Gast zu sehen. Man könnte ihn fast übersehen, der Clip zur Single „Mel Made Me Do It“ ist zehn Minuten lang, und der Auftritt folgt erst fast am Ende. Aber es ist tatsächlich Trainerlegende José Mourinho, der dort verschwörerisch in die Kamera schaut.

Mourinho ist aktuell Cheftrainer beim AS Rom, hat aber auch schon davor von Real Madrid bis FC Chelsea einen Topclub nach dem anderen trainiert. Im Video steht er zusammen mit Stormzy und anderen Männern in einem Kreis. Während die anderen ihren Zeigefinger auf ihre Lippen legen, sagt er auf Englisch: „Ich spreche lieber nicht. Wenn ich spreche, bin ich in großen Schwierigkeiten.“

Auch sonst kann sich das Video sehen lassen. Nicht nur ein Ausschnitt aus einer Fake-Talkshow kommt vor, auch andere prominente Gäste sind zu sehen: Die Rapper*innen Little Simz, Dave und Sängerin Gabrielle unterstützen alle Stormzy mit einem Cameo-Auftritt.

Hier könnt ihr euch das Video ansehen:

Auf Instagram bestätigte Mourinho, dass er tatsächlich die Person im Video ist. „Es hat viel Spaß gemacht, diese Cameo-Szene für Stormzys neues Musikvideo zu drehen, das heute erscheint“, schrieb er. „Ich hatte eine tolle Zeit.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jose Mourinho (@josemourinho)

 


Die verstorbenen Persönlichkeiten 2018
Weiterlesen