Highlight: Mit Nick Cave, Patti Smith und Sven Regener: 7 gute Bücher, die von Musiker*innen geschrieben wurden

Josh Homme produziert angeblich Nick Caves neues Album – sagte Fatih Akin

Die Kombination klingt so abwegig wie interessant: Nick Cave arbeitet angeblich mit Josh Homme an seinem neuen Album. Dies soll zumindest der deutsche Regisseur Fatih Akin in einem Interview gesagt haben. Leider aber ist erstens jede Quelle dazu aus dem Internet verschwunden, zweitens hat Nick Caves Management die Gerüchte in der Zwischenzeit dementiert:  Cave und Homme „are not working together and we’re not sure where this [story] has come from… no collaboration planned at all”, erklärten sie dem „NME“.

Josh Homme hatte für Fatih Akin den Soundtrack zu dessen aktuellem Film „Aus dem Nichts“ aufgenommen. Zuletzt stand der Sänger der Queens Of The Stone Age wegen eines buchstäblichen Fehltritts in den Schlagzeilen: Während eines Konzerts in Los Angeles hat er einer Fotografin ins Gesicht getreten, das Publikum und die nach ihm auftretenden Muse beschimpft und sich mit einem Messer die Augenbraue geschnitten. Erst später hatte er sich in einer Videobotschaft für sein Verhalten entschuldigt. Die BBC beendete trotzdem bis auf Weiteres die Zusammenarbeit mit Homme – für deren Kinderkanal „Cbeebies“ las er Gute-Nacht-Geschichten vor.

Nick Cave & The Bad Seeds veröffentlichten ihr aktuelles Album SKELETON TREE im September 2016. Im Herbst 2017 tourte Cave durch Europa und trat unter anderem in Wien auf, 2018 kommen er und Band erneut für ein Konzert nach Deutschland, präsentiert vom Musikexpress.

Nick Cave live in Wien: Sie umarmen und sie küssen ihn


Nick Cave nennt Kanye West „den größten Künstler unserer Zeit“
Weiterlesen