Juju-Wiki: Was Fans wirklich über die Rapperin wissen wollen

von

Juju hat sich als Rapperin im deutschen Showbusiness etabliert – nicht zuletzt dank ihres Kickstarts mit Nura. Gemeinsam hatten sie als Duo SXTN ihren musikalischen Durchbruch. Mittlerweile gehen beide getrennte Wege, doch auch solo kann Juju überzeugen. Als Unternehmerin vermarktet sie ihre Brand zudem mittlerweile offenbar sehr lukrativ. Fans der Rapperin haben deshalb so einige Fragen, die wir hier im Juju-Wiki beantworten.

Wann wurde Juju geboren?

Rapperin Juju wurde am 20. November 1992 als Judith Wessendorf geboren.

Welche Nationalität hat Juju?

Juju wurde in Berlin geboren. Ihre Mutter ist Deutsche, ihr Vater ist Marokkaner. Daher hat die Künstlerin die deutsche Staatsbürgerschaft.

Warum heißt sie Juju44?

Ihr vollständiger Künstlername lautet eigentlich Juju44. Die Zahl ist angelehnt an die alte Postleitzahl von Neukölln, dem Stadtteil, in dem sie aufgewachsen ist. Ihr Spitzname Juju ist für die Rapperin mittlerweile aber fast geläufiger. Ihre Modemarke hat sie allerdings ebenfalls Juju44 genannt.

Wie viel Geld hat Juju?

Durch ihre erfolgreiche Rapkarriere, mehrere Hit-Features und ihre eigene Fashion-Marke, die online vertrieben wird, läuft es ausgesprochen gut für Juju. Gerüchten zufolge soll sie inzwischen Millionärin sein. Sie selbst hält sich mit konkreten Äußerungen zu ihrem Vermögen aber bedeckt.

Hat Juju Abitur?

Juju hat in ihrer Jugend das Ernst-Abbe-Gymnasium im Berliner Stadtteil Neukölln besucht. Dort schmiss sie allerdings in der neunten Klasse hin. Abitur hat die Rapperin also nicht gemacht. Wie sich herausstellte, war dies für ihre persönliche Entwicklung als Künstlerin nicht die schlechteste Idee. Schon als Kind habe sie vor allem Deutschrap gehört und daher auch ihren Vorbildern Sido und Bushido nacheifern wollen. Mit 14 begann sie daher, sich eigener Musik zu widmen.

Hat Juju einen Freund?

Ob Juju derzeit vergeben ist? Gut möglich – sie selbst äußert sich zu ihrem Privatleben aber eher selten. Angedichtet wurden ihr allerdings schon so einige Affären und Beziehungen. Dazu gehörten unter anderem Gerüchte über eine Liebschaft mit Fler, Bausa und RAF Camora.

Warum haben sich SXTN getrennt?

„Weil so extrem viele gefragt haben, werde ich ehrlich zu euch sein. Nura und ich haben schon länger keinen Kontakt mehr und auch im Sommer waren wir nur noch auf den Festivals zusammen und in der Woche hat jeder sein eigenes Ding gemacht. Ich möchte mich jetzt auf meine eigene Musik konzentrieren. Habe endlich ein nices Studio gefunden und mein Album angefangen. Ich feier alles, was Nura bis jetzt an Songs rausgehauen hat und wünsche ihr, dass sie weiterhin erfolgreich ist und ihr Ding durchzieht”, sagte Juju Ende 2018 in einem offiziellen Statement zur Trennung. Im Anschluss ging es auch direkt mit ihrer Solokarriere los.

Kann man Juju live 2022 sehen?

Wie so viele Artists musste auch Juju ihre ursprünglich für Frühjahr 2020 geplante Show verschieben. Im April und Mai 2022 holt Juju diese Termine aber nun endlich nach. Als Support-Act hat sie Aylo und Yecca dabei.

Wann bringt Juju ein neues Album raus?

Derzeit scheint es nicht Jujus Priorität zu sein, schnellstmöglich ein neues Album zu veröffentlichen. Stattdessen konzentriert sie sich momentan auf ihre „Fick Dein Insta“-Tour, eine neue Fashion-Kollektion, die sie über About You vertreibt, sowie allem Anschein nach auch ein eigenes Getränkt namens „Hardcore High“.


Sharaktah veröffentlicht seine Single „Outsider“
Weiterlesen