„Donda“: Kanye West ehrt seine verstorbene Mutter mit neuer Single

von

Kanye West hat seine verstorbene Mutter Donda pünktlich zu ihrem Geburtstag mit einem ihr gewidmeten Song geehrt. Begleitet wird die Single von einem dazugehörigen Video und einem Voice-over, das Donda einst selbst einsprach. Der Text: die Lyrics zu KRS-Ones „Sound Of Da Police“.

„Donda“ im Stream hören und sehen:

https://twitter.com/kanyewest/status/1282496242736668672

„In liebevoller Erinnerung an meine unglaublichen Mutter zu ihrem Geburtstag“, kommentierte der US-Rapper den neuen Track auf Twitter. Donda West starb 2007 im Alter von 58 Jahren durch Komplikationen nach einem kosmetischen Eingriff.

Bei „Donda“ handelt es sich um den dritten neuen Song, den West in den vergangenen Wochen mit seinen Fans teilte. Bereits Ende Juni kündigte er mit der Single „Wash Us In The Blood“ sein zehntes Studioalbum GOD’S COUNTRY an. Das Erscheinungsdatum ist bisher unbekannt.

„Ego Death“ im Stream hören:

Ty Dolla $ign – Ego Death (feat. Kanye West, FKA twigs & Skrillex) [Official Visualizer] auf YouTube ansehen

Zusätzlich ist West auf Ty Dolla $igns neuem Song „Ego Death“ zu hören, für den sich dieser außerdem FKA twigs, serpentwithfeet und Skrillex an die Seite holte.

Zuletzt machte West vor allem mit der Ankündigung seiner Präsidentschaftskandidatur von sich Reden. In einem darauffolgenden Interview mit Forbes äußerte er sich nicht nur zu seinem Wahlkampfslogan („YES!“) und seiner VP-Kandidatin (Pfarrerin Michelle Tidball), sondern berichtete außerdem von seiner eigenen Coronavirus-Infektion und bekannte sich im gleichen Atemzug als Impfgegner.

Ob es überhaupt tatsächlich zu einer Kandidatur kommen wird, ist unklar: West hat bereits einige Deadlines verpasst, was dafür sorgen könnte, dass er es gar nicht erst auf die Wahlzettel der betroffenen Staaten schafft. Allerdings hofft er eigenen Angaben zufolge auf eine Corona-bedingte Ausnahme, weswegen er sich bereits mit Leuten wie Jared Kushner im Gespräch befinde.

https://www.instagram.com/p/CCRqR4wF2IY/?utm_source=ig_embed

Seit Wests spektakulärer Ankündigung haben sich bereits einige Prominente gegen die Kandidatur des Musikers ausgesprochen, darunter Pop-Sängerin Katy Perry, Schauspieler Jamie Foxx und The Black Eyed Peas‘ Will.I.Am.

In den vergangenen Jahren war West immer mehr durch Skandale und obskure Auftritte in der Öffentlichkeit in Erscheinung getreten. Ob durch seine Verbundenheit gegenüber US-Präsident Donald Trump oder fragwürdige Aussagen über Sklaverei: Kanye schaffte es immer wieder, sowohl bei Fans als auch bei Kritiker*innen für kontroverse Diskussionen zu sorgen. Sein jüngstes Album JESUS IS KING erschien am 25. Oktober 2019.


Kanye West designt jetzt Pappschachteln für McDonald's
Weiterlesen