Liam Gallagher trifft seine 21-jährige Tochter zum ersten Mal

von

Auf der Tournee zu seinem Debütalbum AS YOU WERE traf Liam Gallagher seine Tochter Molly Moorish zum ersten Mal. Wie die BBC berichtet, fand die Begegnung am Dienstag im London Stadiun statt, wo Gallagher das Rolling-Stones-Konzert eröffnete. Vater und Tochter wurden von Gallaghers beiden Söhnen Lennon und Gene begleitet. Der ehemalige Sänger von Oasis hat ein Bild vom Zusamentreffen mit seiner Tochter veröffentlicht, auf dem auch die beiden Jungen, die aus früheren Beziehungen stammen, zu sehen sind.

Die 21-jährige Molly Moorish, die als Model arbeitet, ist das Ergebnis von Gallaghers zweijähriger Beziehung mit Lisa Moorish, Sängerin der Indie-Rock Band Kill City. In einem Interview über seine entfremdete Tochter sagte der Mitbegründer von Oasis, dass er und ihre Mutter nicht miteinander auskamen und nicht in Kontakt blieben, aber dass Molly in guten Händen war und sei. Er habe Mutter und Kind stets finanziell unterstützt, sei aber nie dazu gekommen, sie treffen zu können.

Molly ist nicht das einzige Kind von Lisa Moorish mit einem berühmten Erzeuger: Sie hat noch einen Sohn, dessen Vater Pete Doherty ist.

Gallagher soll noch ein viertes Kind aus einer Beziehung mit der amerikanischen Journalistin Liza Ghorbani haben. In einem Interview im Februar sagte er, dass er seine demnach jüngste Tochter ebenfalls noch nie gesehen habe.

https://www.instagram.com/p/BjIP6nOFu7J/?utm_source=ig_embed


Liam Gallagher stellt ein Album voller Liebeslieder in Aussicht
Weiterlesen