Spezial-Abo

Lorde betrinkt sich mit Seth Meyers und präsentiert ihr neue Single

von

Sängerin Lorde steckt gerade mitten in den Vorbereitungen für ihr kommendes Release SOLAR POWER, welches am 20. August erscheinen soll. Erst am Mittwoch (21. Juli) veröffentlichte sie nach dem Titeltrack „Solar Power“ schon die zweite Single-Auskopplung „Stoned in the Nail Salon“.

Den Song, in dem die 24-Jährige über Rauschzustände im Nagelstudio sinniert, performte Lorde am Mittwochabend auch das erste Mal live vor Publikum. Da war sie nämlich zu Gast in der Show „Late Night with Seth Meyers“ – und blieb auch hier nicht ganz nüchtern.

Gin mit Zitrone und Rippchen

Grund hierfür war ein Format mit dem verheißungsvollen Namen „Day Drinking“. Hier lädt sich Moderator Seth Meyers regelmäßig Stars ein, um gemeinsam mit ihnen mehr oder weniger gediegenem Alkoholkonsum zu frönen. Das Konzept von „Day Drinking“ ist schnell erklärt: Meyers und sein Gast spielen verschiedene Spiele, die vor allem dazu dienen, dass einer von beiden – oder im Idealfall beide – mehr Alkohol trinken müssen.

So in etwa läuft es auch mit Lorde ab. Zunächst bekommt die junge Sängerin dabei Drinks serviert, die von Namen ihrer Songs inspiriert sind. So etwa der Drink „Ribs“, der neben Gin und Zitrone auch ein frisch gegrilltes Rippchen beinhaltet.

Nebenbei versucht Lorde dem Moderator ihren vollen Namen beizubringen. Dieser (Ella Marija Lani Yelich-O’Connor) ist nämlich nicht ganz unkompliziert, was dazu führt, dass Meyers ihn sich partout nicht merken kann. Zur Strafe muss er für jeden fehlgeschlagenen Versuch einen zusätzlichen Shot trinken.

Erste Show nach 18 Monaten

Mit steigendem Alkoholpegel messen sich die zwei gegen Ende der Sendung noch in ihren künstlerischen Fähigkeiten. Hier geht es darum, wer die bessere Kopie vom Album-Cover zu Lordes LP MELODRAMA – ein Aquarell, das die Sängerin im Bett abbildet – auf die Leinwand bringt. Der Verlierer muss natürlich erneut trinken.

Die unterhaltsame Show mit Lorde ist die erste Ausgabe des Formats nach einer 18-monatigen, pandemiebedingten Zwangspause. Lordes Performance von „Stoned at the Nail Salon“ ist aktuell noch nicht online, wird aber vermutlich in naher Zukunft veröffentlicht.


Kanye Wests Album DONDA enthält Feature von Jay-Z
Weiterlesen