Luvre47 bleibt „Low Key“ (Musikvideo)

von

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag veröffentlichte der Berliner Luvre47 das Musikvideo zu seiner neuen Single „LOW KEY“. Die Single folgt auf die gemeinsame EP ZWEIMALVIER mit Bangs AOB und kennzeichnet sein erstes Release im Jahr 2021.

Alles bleibt beim Alten

Auf „LOW KEY“ schließt der Berliner Rapper mit der kalten Jahreshälfte ab. Summer-Vibes will er mit seinem neuen Track allerdings nicht verstreuen. Die Message des marschierenden Trap-Bangers ist ziemlich eindeutig: Alles bleibt beim Alten und die anderen sind uninteressant. Luvre47 lässt sich von keinem was sagen und ist lieber „Herr über sein Schweigen, als Sklave seiner Worte“.

Anspielung auf Debüt-Album?

Die Fans warten weiterhin auf Luvres Debüt-Album. Ob „LOW KEY“ die erste Single des anstehenden Longplayers ist, ist noch unklar. Jedoch lässt der Wahlberliner auf dem Song durchblicken, dass es wahrscheinlich nicht mehr all zu lange dauern wird. So rappt er zum Ende des zweiten Parts: „Ich hör´ mein Master durch vom Album im BMW M-WAY“.

Vielversprechende Newcomer

Luvre47 gehört zusammen mit seinem Kollegen Bangs AOB zu einem der vielversprechendsten Newcomer der deutschen Rap-Szene. Vor allem durch ihre letztjährige EP ZWEIMALVIER konnten beide Untergrund-Rapper diverse Blicke auf sich ziehen, in dem sie ehrlichen Themenrap mit drei kinoreifen Musikvideos kombinierten.


Manuellsen fordert ein Dance-Battle mit Detlef D! Soost und stellt Ultimatum
Weiterlesen