Machine Gun Kelly kündigt neues Album BORN WITH HORNS mit neuem Sound an

von

Im August enthüllte Machine Gun Kelly die Pläne für ein neues Album durch ein gemeinsames Tattoo mit Travis Barker. Beide hatten sich den Albumnamen BORN WITH HORNS tätowiert. Details zu dem Album blieben bisher aus. In einem Interview mit der Sunday TODAY verrät der Rapper nun welche Richtung das Album einschlägt und deutet das Releasedatum an.

Mit seinem aktuellen Album TICKETS TO MY DOWNFALL markierte Machine Gun Kelly den Übergang vom Rapper zum Rocker. Sein neues Album soll dabei noch einen Schritt weiter gehen und sich gleichzeitig vom alten Pop-Punk-Sound abheben.

„Es fühlt sich sicher gitarrenlastiger an, lyrisch geht es definitiv tiefer – aber ich mag es nie, etwas gleich zu machen. Jedes Album ist eine Gegenüberstellung des letzten Albums. Also ging ich hin und studierte TICKETS und hörte den hellen Sound, den ich hatte, und für dieses Album schaltete ich einfach die Lichter aus.“

Machine Gun Kelly fügte hinzu, keine Angst mehr zu haben, sein wahres Ich zu zeigen: „Ich habe keine Angst mehr, nichts hält mich davon ab, mein wahres Ich zu sein – und mein wahres Ich kann nicht zum Schweigen gebracht werden, kann nicht zurückgehalten werden. Es ist eine Kraft, es ist wie ein Hurrikane. Man kann es nicht aufhalten, es geht einfach weiter, bis es sich anfühlt, als würde es aufhören, und ich habe nicht vor, in nächster Zeit aufzuhören.“

Auch spielte Machine Gun Kelly auf ein Veröffentlichungsdatum zum Neujahr 2022 an: „Sobald du deine Augen öffnest und es ist 2022, wirst du etwas zum Hören haben.“

Zuletzt veröffentlichte Machine Gun Kelly die Leadsingle zu BORN WITH HORNS „Papercuts“ und landete damit auf Platz 8 der US-Billboard-Charts.


R. Kelly möchte nach Schuldspruch weiter für seine „Freiheit kämpfen“
Weiterlesen