Meek Mill veröffentlicht Tracklist zu EXPENSIVE PAIN

von

Nachdem Meek Mill das Cover-Artwork seines Albums EXPENSIVE PAIN in ganz Amerika verteilt hat, veröffentlicht er nun auch die Tracklist und Feature-Partner des Albums.

Meek Mills fünftes Studioalbum EXPENSIVE PAIN kommt am Freitag, dem 1. Oktober heraus. Kurz vor der Veröffentlichung postete der Rapper nun ein Bild einer sehr unleserlich mit der Hand geschriebenen Notiz, auf der die gesamte Tracklist mit den Features geschrieben steht. Demnach besteht das Album aus 17 Tracks und bietet Gastbeiträge von Lil Uzi Vert, Lil Durk und Lil Baby, Young Thug, MoneyBagg Yo, Kehlani, Giggs, Vory, Big Uzi und Brent Faiyaz.

Der Song „Angels“ scheint außerdem den beiden Rappern Nipsey und Lil Snupe gewidmet sein, der Musiker schrieb ihre Namen mit R.I.P neben den Song. Lil Snupe wurde 2013 in seiner Wohnung erschossen und Nipsey 2019 in einem Bekleidungsgeschäft.

Bisher veröffentlichte Meek Mill zwei Songs des Albums: „Blue Note$ 2“ mit Lil Uzi Vert und „Sharing Locations“ mit Lil Baby und Lil Durk.

 

Meek Mill verteilt Album-Cover im ganzen Land

Vor ein paar Wochen stellte Meek Mill das Cover seines Albums zum ersten Mal vor, mittlerweile taucht das Kunstwerk von Nina Chanel Abney im ganzen Land auf. Ob auf Bussen, Booten, Plakatwänden, Zügen oder als Wandmalerei, der Rapper nutzt so ziemlich alles, um das sowieso schon farbenfrohe Cover noch auffälliger zu platzieren. Bisher ist das Cover in Miami, Philadelphia, Los Angeles, New York und Atlanta aufgetaucht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Meek Mill (@meekmill)

Tracklist EXPENSIVE PAIN:

  1. Intro (Hate On Me)
  2. Outside (100 Mph)
  3. On My Soul
  4. Sharing Locations (feat. Lil Baby & Lil Durk)
  5. Expensive Pain
  6. Ride 4 U (feat. Kehlani)
  7. Me (FMW)
  8. Hot (feat. Moneybagg Yo)
  9. Love Train
  10. Northside Southside (feat. Giggs)
  11. We Slide (feat. Young Thug)
  12. Tweakin (feat. Vory)
  13. Love Money
  14. Blue Note$ 2 (feat. Lil Uzi Vert)
  15. Angels (RIP Lil Snupe & Nipsey)
  16. Cold Hearted 3
  17. Halo (feat. Brent Faiyaz)

Meek Mills aktuelles Album CHAMPIONSHIP liegt nun schon drei Jahre zurück, der Rapper schoss damals auf Platz 1 der US-Charts und erhielt die Platin-Auszeichnung.


Silbermond setzen sich gegen Anti-Corona-Demos und rechte Gewalt ein
Weiterlesen