Megan Fox sagt, dass sie und Machine Gun Kelly ihr Blut zu rituellen Zwecken konsumieren

von

Megan Fox sagt, dass sie und Machine Gun Kelly das Blut des jeweiligen Gegenübers trinken. Dies geschehe anlässlich einer zeremoniellen Praxis, welche die beiden ausüben. Jedoch handele sich dabei nur um ein paar Tropfen, wie sie betont.

Bizarre Praktiken

Megan Fox bestätigte in einem Interview mit der britischen Ausgabe von „Glamour“ die groteske Behauptung, dass sie tatsächlich das Blut ihres Verlobten Machine Gun Kelly trinkt. Gleichzeitig erklärte sie, dass es Teil eines Rituals sei: „Ich schätze, das Blut des anderen zu trinken, könnte die Leute in die Irre führen oder sie stellen es sich wie in ‚Game of Thrones‘ vor“, sagte Fox. „Es sind nur ein paar Tropfen, aber ja, wir nehmen das Blut des anderen gelegentlich zu rituellen Zwecken zu uns.“

Spiritualität und Zeremonien bei Vollmond

„Ich lese Tarot-Karten und beschäftige mich mit Astrologie und mache all diese metaphysischen Praktiken und Meditationen“, fuhr Fox fort. „Und ich mache Rituale bei Neumond und Vollmond und all diese Dinge. Und wenn ich das tue, dann ist das eine Passage oder es wird aus einem bestimmten Grund benutzt. Und es wird kontrolliert, so nach dem Motto: ,Lasst uns ein paar Tropfen Blut vergießen und jeder trinkt es.‘ (MGK ist) viel planloser und hektischer und chaotischer. Er ist sogar dazu bereit, sich einfach mit Glasscherben die Brust aufzuschneiden und zu sagen: ,Nimm meine Seele.’“ Daraufhin stellte Fox jedoch klar, dass dieser Vorschlag ihres Verlobten, sich die Brust aufzuschlitzen, ein wenig übertrieben war.

Die Macht der Gedanken?

An anderer Stelle des Interviews sagte Fox, dass ihr Verlobter Kelly, alias Colson Baker, exakt ihr Typ sei. Deshalb habe sie das Gefühl, dass sie ihn bereits während ihrer frühen Kindheit manifestiert habe: „Ich bin auch vier Jahre älter als er. Ich denke also, ich habe ihn erschaffen. Meine Gedanken und Absichten haben ihn zu der Person gemacht, die er ist. Wer weiß, wie er ohne mich ausgesehen hätte oder wie er gewesen wäre“, sagte Fox.

Wenn die Liebe schmerzt

Bereits in der Vergangenheit ließen die beiden mit ihren sonderbaren Praktiken aufhorchen: So zeigte MGK im Februar 2021 ein Fläschchen mit dem, was er für Fox‘ Blut hielt. Dieses trug er an einer Kette, die er um seinen Hals trug. Zudem ist der Verlobungsring von Megan Fox aus Dornen gefertigt. Aus diesem Grund kann sie ihn nicht abnehmen, ohne sich zu verletzen.


Nipsey Hussle: Mordverdächtiger soll im Gefängnis mit einem Messer attackiert worden sein
Weiterlesen