Spezial-Abo
Highlight: Tame Impala: Alle Alben im Überblick

Melt Festival 2020 bestätigt neue Acts: FKA Twigs, Charli XCX und Blood Orange sind dabei

Ferropolis, die Stadt aus Eisen, wird auch in diesem Jahr wieder für das Melt Festival als Veranstaltungsort herhalten. Vom 17. bis 19. Juli 2020 kommen dort Indie-, Pop- und Electro-Bands und Solokünstler*innen aus aller Welt zusammen. Nun gibt das Open Air neue Namen für das Line-up bekannt. So konnte man mit FKA Twigs eine Ausnahme-Headlinerin gewinnen. Denn auf dem Melt wird die britische Art-Pop-Künstlerin ihren einzigen Festivalgig 2020 auf deutschen Bühnen absolvieren.

Mit Charli XCX tritt eine weitere UK-Musikerin an, die genauso gut Experimental wie Pop-Pomp abliefern kann. Dazu gesellt sich Dev Hynes, alias Blood Orange, der uns mit seinem entspannten Neo-Soul schon beim 50-Jahre-Musikexpress-Festival live begeistern konnte.

Außerdem wird Loyle Carner bei dem Festival in Gräfenhainichen losrappen, Lolo Zouai sowie Tom Misch und Yussef Dayes sind dabei, Peggy Gou und auch DJ Koze.

Bei der ersten Bandwelle wurden als große Namen schon mal Kummer und Michael Kiwanuka benannt.

Alle bisher bestätigten Acts im Überblick:

Adiel, Afrodeutsche, Alli Neumann, Alyona Alyona, Ama Lou, Arlo Parks, Bakar, Bicep (live), Blood Orange, Boy Harsher, Budino Bufiman (Live), Burna Boy, Call Super, Catnapp, Channel Tres, Charli XCX, Cormac, Cupcakke, DJ Koze, Earthgang, Ellen Allien, Eris Drew, Esa, Exterminador, Fatima Yamaha, FKA twigs, Floating Points (live), Folamour, Franc Moody, Future Franz, George John (Live), Gonno b2b Nick Höppner, Haai, Haiyti, Hannah Diamond, Horse Meat Disco, Inhalt Der Nacht, Jasper James, Jayda G, Jeans For Jesus, Job Jobse, Keke, KOKOKO!, Kummer, Kuriose Naturale, Little Simz, Logic1000, Lolo Zouaï, Loyle Carner, Mafalda, Mama Snake, Manami, Manuel Fischer, Marcel Dettmann B2B DJ Stingray, Mareike Bautz, Mashrou Leila, Mézigue, Michael Kiwanuka, Moscoman (Live AV), Motor City Drum Ensemble, Mount Kimbie (DJ), Nightmares On Wax (DJ), Nina Kraviz B2B Helena Hauff, Orson Wells B2B 41ISSA, Palms Trax B2B Hunee, Paramida, Partiboi69, Paula Tape, Paula Temple, Peggy Gou, Planetary Assault Systems (Live), Polo & Pan, Princess Nokia, Prospa, Róisín Murphy, Romy, Rüfüs Du Sol, Sedef Adasi B2B Muallem, Sherelle, Skee Mask B2B Stenny B2B Zenker Brothers, Tereza, TNGHT, Tom Misch & Yussef Dayes, Two Feet, Vegyn (Live), Virginia B2B Steffi, Vril (live), Warning (Giraffi Dog, Kaletta, Marie Montexier, Reptant), Woodkid, Yu Su, Zebra Katz



Tame Impala: Alle Alben im Überblick
Weiterlesen