Spezial-Abo

Moby: Seht hier sein Video zum neu interpretierten „Natural Blues“

von

REPRISE — Der Titel ist Konzept bei Mobys kommendem Album. Dieses Jahr releaste der Künstler bereits zwei Reprise-Versionen seiner Songs „Porcelain“ und „Lonely Night“. Mit „Natural Blues“ erscheint jetzt die dritte Neuinterpretation eines seiner alten Stücke.

„Natural Blues“ veröffentlichte Moby erstmals 1999. Für seine neue Version holte sich der Produzent Unterstützung von den Sänger*innen Gregory Porter und Amythyst Kiah. Die Vocals strotzen vor Soul und Gospel-Chöre heben die Dramatik des Reprise-Songs auf eine neue Ebene.

Gregory Porter und Amythyst Kiah: „Nur sie können so etwas“

Moby beschreibt die Zusammenarbeit enthusiastisch: „Gregory Porters und Amythyst Kiahs Gesang bringt ein neues Gefühl der Sehnsucht in dieses Lied. Dabei schlagen sie sowohl helle als auch dunkle Töne an. Durch ihre Interpretation bekommt der Track tiefe Nuancen. Nur sie können so etwas.“ Nebenbei hat sich Moby die ganze Fülle eines Orchesters aufgeladen. „Natural Blues“ sowie die weiteren Stücke auf REPRISE werden vom Budapest Art Orchestra begleitet.

Auch visuell passiert einiges im Video zu „Natural Blues“: Wir sehen Raketenstarts, felsige Panoramen, wir verfolgen die emotionale Gesangs-Performance von Porter und Kiah und beobachten nicht zuletzt Moby, Seite an Seite stehend mit dem Sensenmann. Kombiniert wird das Sammelsurium an Szenen mit allerhand Video-Filtern — von Schwarz-Weiß, Sepia, Rausch-Effekten bis zur Mittellinien-Spiegelung.

Cineastische Streicher, treibende Percussion-Rhythmen und Gospel-Chöre addieren sich zu einer Epik, die der neuen Moby-Single anhaftet. Das Musikvideo selbst beinhaltet Filmmaterial aus der kommenden Moby-Dokumentation „Moby Doc“, die in Zusammenarbeit mit Regisseur Rob Bralver entstand. Unter Covid-sicheren Bedingungen filmte Bralver die Aufnahmen zum Musikvideo in Mobys Haus.

REPRISE: Zahlreiche Features auf der Platte

Nicht nur Gregory Porter und Amythyst Kiah hat sich Moby zur Unterstützung auf seine kommende Platte geholt. REPRISE beinhaltet zahlreiche Features, welche die neu interpretierten Songs bereichern. Auch die Tracklist des Albums hat Moby bereits veröffentlicht:

Everloving

Natural Blues (featuring Gregory Porter & Amythyst Kiah)

Go

Porcelain (featuring Jim James)

Extreme Ways

Heroes (featuring Mindy Jones)

God Moving Over The Face Of The Waters (featuring Víkingur Ólafsson)

Why Does My Heart Feel So Bad? (featuring Apollo Jane & Deitrick Haddon)

The Lonely Night (featuring Kris Kristofferson & Mark Lanegan)

We Are All Made Of Stars

Lift Me Up

The Great Escape (featuring Nataly Dawn, Alice Skye & Luna Li)

Almost Home (featuring Novo Amor, Mindy Jones & Darlingside)

The Last Day (featuring Skylar Grey & Darlingside)


Shirin David rappt über Support von Frauen – „Ich darf das“ (Musikvideo)
Weiterlesen