Spezial-Abo

„Parasite“: Jetzt könnt Ihr die Film-Schauplätze als Hintergründe für Video-Calls nutzen

von

Der vierfache Oscar-Gewinner „Parasite“ ist schon ein echter visueller Hingucker. In dem südkoreanischen Werk bringt uns Meister-Regisseur Bong Joon-ho kunstvoll das Arm und Reich, das Oben und Unten näher. Wir sehen, wie die ein Mehrgenerationenhaushalt in einem stickigen Keller leben muss, während ein paar Paar mit einem kleinen Kind in einer eindrücklichen Villa residiert. Schon bald erschleicht sich die ärmliche Familie alle Jobs bei den Reichen und traut sich so immer mehr, selbst den luxuriösen Lebensstil zu genießen.

Wer sich selbst einmal in das Leben der Reichen und Schönen hineinversetzen möchte, kann das von nun an zumindest mithilfe der Film-Schauplätze tun, die die Macher von „Parasite“ via Twitter in hoher Auflösung als Hintergründe für Eure nächsten Video-Calls bereitgestellt haben. Setzt also Euer Gesicht vor den riesigen Garten, die moderne Küche oder andere Ecken des glänzend polierten, pompösen Lofts. Selbst das wimmelig eingerichtete Kinderzimmer könnte als Background fungieren. Aber auch das heruntergekommene Bad, mit den abplatzenden Fliesen und dem Miniatur-Fenster könnte als kleiner Blickfang im nächsten Video-Meeting herhalten.

Hier findet Ihr alle Hintergründe.

„Parasite“ ist außerdem ab dem 17. Juni bei Amazon Prime Video verfügbar.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Parasite
Parasite
Parasite
Parasite
Parasite

Noel Gallagher: Seine besten Zitate und Sprüche aller Zeiten
Weiterlesen