Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: „SCHW31NS7EIGER: MEMORIES – VON ANFANG BIS LEGENDE“: Wohlfühl-Doku eines Weltfußballers

Übersicht

„The Boys“ auf Amazon Prime Video: Alles, was Ihr vor dem Start der zweiten Staffel wissen müsst

Im Juli 2019 startete das Prime-Original „The Boys“ um die vermeintliche Superheldentruppe The Seven – und erfreute sich schnell enormer Beliebtheit. Die Fortsetzung wird im Sommer 2020 erwartet. Ihr wollt direkt in die schwarzhumorige Action-Serie einsteigen? Hier findet Ihr vorab die wichtigsten Infos.

„The Boys“ – was bisher geschah:

Die Serie basiert auf der gleichnamigen Comic-Reihe von Garth Ennis und Darick Robertson, die der Frage nachgeht, wie unsere Welt aussähe, wenn es die bekannten Superheld*innen aus dem Marvel- und DC-Universum wirklich gäbe. Die Antwort fällt ernüchternd aus. Die unglaublich beliebten Mitglieder des mächtigsten Superheld*innen-Kollektivs The Seven pflegen nach außen zwar das perfekte Philanthropen-Image, insgeheim werden sie jedoch vom eigenen Narzissmus, von Profitgier und Machtfantasien angetrieben. Ihre Aufträge werden ihnen durch ihr Management, den seelenlosen Großkonzern Vought, vermittelt. Ohne jegliche Empathie gehen die Superheld*innen schon mal über Leichen – Kollateralschäden stehen quasi auf der Tagesordnung.

Eines Tages erwischt es schließlich Robin, Freundin des Elektronikverkäufers Hugh (Jack Quaid): Bei der vermeintlichen Jagd auf einen Bankräuber wird sie von Superheld A-Train (Jessie Usher) auf offener Straße zerfetzt. Als Vaught mit einem Entschädigungsangebot auf Hugh zukommt, verliert er den Glauben an seine einstigen Helden. Er beschließt, sich der Anti-Helden-Gruppe The Boys um Billy Butcher (Karl Urban) anzuschließen. Billy hat es vor allem auf den Kopf der Truppe, Homelander (Antony Starr) abgesehen, den er für den Tod seiner Frau Becca verantwortlich macht.

Über insgesamt acht 60-minütige Folgen voller Splatter-Szenen und schwarzem Humor wird vom Kampf der Boys gegen das Superhelden-Imperium erzählt. Dabei regt sich auch von innen Widerstand: Newcomerin Starlight (Erin Moriarty) ist nach Ankunft im Superhelden-Headquarter von ihren Kolleg*innen angewidert und so schließt sie sich ebenfalls den Gegner*innen von The Seven an.

Ausblick auf Staffel 2 von „The Boys“:

Starlight

Das explosive Finale der ersten Staffel liefert einiges Serien-Futter für die Fortsetzung. Nicht nur musste Billy in der letzten Szene herausfinden, dass seine totgeglaubte Ehefrau Becca (Shantel VanSanten) am Leben ist – sondern auch, dass sie einen gemeinsamen Sohn mit dem verhassten Superhelden-Anführer Homelander hat. Außerdem gilt es das Mysterium um den Stoff Compound-V zu lösen, den besagter Homelander einer terroristischen Vereinigung zuspielte, um durch die Kreation übermächtiger Bösewichte die Notwendigkeit der Seven-Superhelden zu rechtfertigen und ihre eigenen Handlungsspielräume zu erweitern.

Amazon Prime Video
Amazon Prime Video


Neu bei Amazon Prime Video: Die besten Serien und Filme im Juni 2020
Weiterlesen