Parcels kündigen Debütalbum mit neuem Video zu „Lightenup“ an

Parcels haben ihr Debütalbum angekündigt. Es heißt wie sie, also Parcels, und erscheint am 12. Oktober 2018. Zeitgleich mit dieser Ankündigung hat die Band aus Berlin auch ein neues Video veröffentlicht.

Ihre neue Single „Lightenup“ klingt einmal mehr wie eine Easy-Listening-Version von Daft Punk featuring Nile Rodgers. Wohl kein Zufall, dass Parcels mit Daft Punk für ihre Single „Overnight“ bereits zusammenarbeiteten:

https://www.youtube.com/watch?v=JQz5l55qtsY

Vor „Lightenup“ brachten Parcels zudem bereits die Tracks „Tieduprightnow“ und „Bemyself“ heraus.

Parcels sind Louie Swain (Synths), Patrick Hetherington (Synths), Noah Hill (Bass), Anatole Serret (Drums) und Jules Crommelin (Gitarre), sie stammen ursprünglich aus dem australischen Surferort Byron Bay und zogen 2015 nach Berlin.

Die Tracklist von„PARCELS“:

1. Comedown
2. Lightenup
3. Withorwithout
4. Tape
5. Everyroad
6. Yourfault
7. Closetowhy
8. IknowhowIfeel
9. Exotica
10. Tieduprightnow
11. Bemyself
12. Credits (ft. Dean Dawson) 

Parcels auf Tour:

  • 21.09. Hamburg – Große Freiheit 36 / Reeperbahn Festival
  • 18.11. Köln – Live Music Hall
  • 05.12. Stuttgart – LKA Longhorn
  • 06.12. Wiesbaden – Kulturzentrum Schlachthof
  • 10.12. München – Muffathalle
  • 11.12. Dresden – Alter Schlachthof
  • 12.12. Berlin – Astra Kulturhaus

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
10 Indie-Highlights für Filmfans, die angeblich schon alles gesehen haben
Weiterlesen