Placebo misten aus: Über 100 Instrumente stehen zum Verkauf

von

Im Lager der Alternative-Rock-Band Placebo haben sich über die Jahre so einige Instrumente angesammelt. Nun wird es Zeit fürs Ausmisten, entschlossen Brian Molko und Stefan Olsdal, und kündigten an, über 100 Modelle aus ihrer Sammlung über Reverb zu verkaufen.

Zum Verkauf werden neben „begehrten Vintage-Stücken auch einige leichter zugängliche Exemplare“ stehen, die für Fans interessant sein könnten. Angekündigt wurden Gitarren, Bässe, Effektpedale, Verstärker und weitere der „interessantesten und kreativsten Geräte für Studioaufnahmen und Live-Auftritte“, die Placebo auch schon selbst verwendet haben.

Instrumente für „echte Sammler und Enthusiasten“

Es sei „Zeit, sich von einiger Ausrüstung zu trennen“, so Olsdal. Obwohl die beiden sich damit von lieb gewonnenem Equipment trennen müssen, sei er optimistisch: „Da wir wussten, dass Reverb bereits von anderen etablierten Künstlern genutzt wurde, hatten wir das gute Gefühl, dass die Geräte an echte Sammler und Enthusiasten gehen würden.“ Damit spielt er unter anderem auf Green Day, Marc Hoppus von Blink-182 und Peter Frampton an, die ihre Instrumente über den Online-Marktplatz verkauften.

Die Band nutzte das Equipment auch selbst

In einer Preview wurden bereits einige Stücke, die ab Mittwoch (27. April) auf ihre neuen Besitzer*innen warten, gezeigt: Unter anderem wäre da die Takamine-Akustikgitarre, die auf der Placebo-Hitsingle „Every You, Every Me“ und auf dem Album WITHOUT YOU I’M NOTHING zum Einsatz kam. Einige Taylor-Gitarren, die in Akustik-Live-Sessions zwischen 2000 bis 2012 verwendet wurden, werden ebenfalls veräußert. Aber nicht nur Gitarren-Fans kommen auf ihre Kosten: Ein Korg 800DV Synthesizer, der auf „Pure Morning“ zu hören ist, ist auch dabei.  Ebenso ein Guild Hollow Body-Bass, den Olsdal bei einer MTV-Unplugged-Session spielte.

„Es ist an der Zeit“

„Wir hatten eine großartige Zeit mit diesem Equipment, aber jetzt ist es an der Zeit, dass jedes Stück weiterzieht“, heißt es von Placebo. Wer sich für eines der Stücke interessiert, kann sich auf der Reverb-Website anmelden, um informiert zu werden, wenn der Verkauf losgeht.

Mit NEVER LET ME GO erschien am 25. März das aktuelle und achte Album der Band. Mit der neuen Platte geht es in diesem Herbst auf Deutschland-Tour. Wer sich bis dahin nicht gedulden kann, hat die Möglichkeit die beiden im Juni bei Rock am Ring und Rock im Park zu sehen.


„Glücklicher als jemals zuvor“: Post Malone wird Vater
Weiterlesen