Spezial-Abo
Highlight: HipHop-Hype: Das sind die besten Deutschrap-Podcasts

Live-Empfehlungen

Reeperbahn Festival 2019: 8 Acts, die Ihr Euch mal geben solltet

5. Foals

Bei den vier aus Oxford in England stammenden Musikern handelt es sich schon lange um keinen Geheimtipp mehr. Bereits sechs Studioalben haben sie veröffentlicht. Mit jeder Veröffentlichung schaffen sie es, sich einen Schritt weiter zu entwickeln. Ihr Indie-Math-Rock-Sound ist unverwechselbar. Zudem spielen sie am Freitag direkt nach Provinz. Man kann also entspannt im Docks bleiben.

UPDATE: Foals mussten ihren Auftritt leider absagen. Als Ersatz kündigte Warner Music Rapper Bausa an.

Wann und Wo? Freitag, 20. September 2019, 23:15 Uhr im Docks,  Spielbudenplatz 19, 20359 Hamburg

6. Daniel Schmidt – Elbschlosskeller

Der Elbschlosskeller ist neben dem Goldenen Handschuh wohl die berühmteste Kneipe Hamburgs. Hier treffen alle aufeinander: Obdachlose, Prostituierte, gestrandete Existenzen, Millionär*innen, Sozialpädagog*innen oder Anwält*innen.

Die Kneipe hat 24 Stunden lang jeden Tag geöffnet und das nun seit über 50 Jahren. Sie gleicht einer Art Schmelztiegel der Gesellschaft und einem Auffangbecken für verlorene Seelen. Eine Parallelwelt mitten in St. Pauli.

Seit seinem 18. Lebensjahr steht Daniel Schmidt im Elbschlosskeller hinter dem Tresen und bedient seine Kundschaft. In seiner Lesung aus „Elbschlosskeller – Kein Roman“ berichtet Schmidt von einzigartigen Schicksalen, Dramen und Tragödien.

Wann und Wo? Samstag, 21. September 2019, 16:30 Uhr im Festival Village/Cinema, Heiligengeistfeld, 20359 Hamburg

7. Bülow

Die in Deutschland geborene und in den Niederlanden, USA, Kanada und dem Vereinigten Königreich aufgewachsene Musikerin Bülow macht zwar aktuell noch das Abitur, ist aber parallel auch dabei ihren internationalen Musikkarriere aufzubauen.

Vor allem in Kanada gilt sie als die nächste große Pop-Sensation. Bevor sie im Oktober 2019 quer durch Nordamerika und Asien tourt, haben ihre europäischen Fans noch die Möglichkeit sie bei ihrem Auftritt auf dem Reeperbahn Festival zu sehen.

Wann und Wo? Donnerstag 19. September 2019, 20:oo Uhr im Häkken (Clubhaus St. Pauli), Spielbudenplatz 21-22, 20359 Hamburg

8. Sam Tompkins

Der aus Großbritannien stammende Musiker Sam Tompkins macht vieles anders als manche seiner Kollegen. Zum Beispiel hat er sich bis heute keinem Label angeschlossen.

Angefangen hat alles mit einem Straßenaufritt in der Innenstadt von Brighton. Zufälligerweise entstand dort ein Video, das den Sänger quasi über Nacht berühmt machte. Die Mischung aus seinem Gesang und teilweise gerappten Passagen im Zusammenspiel mit der Musik wirkt ziemlich erfrischend.

Wann und Wo? Donnerstag 19. September 2019, 21:oo Uhr in der Prinzenbar, Kastanienallee 20, 20359 Hamburg



Fünf Fragen an die Band Provinz: Was macht die Corona-Krise mit Euch?
Weiterlesen