Ale Hop Why Is It They Say A City Like Any City?


Karlrecords (VÖ: 4.3.)

von

Die Pandemie hat paradoxerweise internationale Kooperationen begünstigt. Auch das vierte Album der Experimentalmusikerin Ale Hop ist aus einem internationalen Austauschprozess entstanden: Während eines Trips durch Südamerika schickte Alejandra Cárdenas Nachrichten in die Welt hinaus und bekam aus ihrer Wahlheimat Berlin von unter anderem KMRU, Elsa M’Bala und Felicity Mangan, aber auch von Moisés Horta und Concepcion Huerta aus Mexiko, Ana Quiroga aus Großbritannien oder Manongo Mujica aus Cárdenas’ Geburtsland Peru Antworten in Form von disparaten Klängen, die sie zu sechs verschiedenen Stücken arrangierte.

🛒  WHY IS IT THEY SAY A CITY LIKE ANY CITY bei Amazon.de kaufen

WHY IS IT THEY SAY A CITY LIKE ANY CITY? ist dementsprechend vielseitig und buchstäblich polyphon − Stimmen kommen nämlich in diesen von feinen Rhythmen durchzogenen Klangcollagen, die konkrete Sounds mit abstrakten Geräuschen zusammenbringen, häufig zum Einsatz. Die Alben von Ale Hop kamen immer schon Flickenteppichen gleich, dieses umso mehr. Für Kohärenz sorgt vor allem ihr Talent, aus organischen Sounds psychedelische Spannungen herauszuarbeiten.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Stars :: From Capelton Hill

Das Leben kann jederzeit vorbei sein – feiern wir es mit leidenschaftlich leuchtendem Pop.

Wallis Bird :: Hands

Zu Synthie-Folk-Pop singt die Wahlberlinerin übers Kämpfen Lieben und Feiern Wallis Bird ist ein freigeistiges Energiebündel.

Dehd :: Blue Skies

Indie-Rock, der selbst die größten Schmollmöpse dazu bringt, die Welt umarmen zu wollen.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel

Diese Woche besprechen wir die neuen Platten von drei fantastischen Künstlerinnen: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel.

Musik aus Swan Song / Schwanengesang (streamen auf Apple+)

Wie heißt die Musik aus dem Film Swan Song / Schwangenesang?

„Spider-Man: No Way Home“: Multiverses, Metaebenen-Humor & Marvel-Trailer

Der neue Marvel-Film „Spider-Man: No Way Home“ verspricht gewohnt eindrucksvolles Superhelden-Spektakel. Zusätzlich kommen Fans der alten Spider-Man-Filme diesmal voll auf ihre Kosten. Reicht das, um auch Menschen außerhalb der Marvel-Bubble abzuholen?


Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel
Weiterlesen