Big Joanie Back Home


Third Man/Cargo (VÖ: 4.11.)

von

Völlig plausibel, dass Big Joanie in Vivien Goldmans Buch „Rache der She-Punks“ als eine der wichtigsten Bands der aktuellen feministischen Punkszene genannt werden: Als Schwarze queere Frauen im Rockbusiness sind Stephanie Phillips, Estella Adeyeri und Chardine Taylor-Stone quasi automatisch ein politisches Statement.

🛒  BACK HOME bei Amazon.de kaufen

Musikalisch lassen sich Big Joanie vor keinen Karren spannen – und übertrieben eilig haben sie es auch nicht: Die Band gründete sich 2013, vor vier Jahren erschien ihr Debütalbum SISTAHS. Auf BACK HOME präsentieren sich Big Joanie, die schon mit Bikini Kill und St. Vincent auf Tour waren, als gereiftes Trio, das mit großem Selbstvertrauen zur Sache geht. Der Sound ist schwer (aber nicht schwerfällig!), Bass und Schlagzeug bilden eine dunkel grollende Bluesrock-Basis, über die sich Grunge- und Postpunk-Gitarrenriffs und Philips‘ nasal-gedehnte Vocals legen.

Die lebhafte Gitarrenmelodie des explizit lesbischen Liebeslieds „In My Arms“ erinnert an The Cure, während das ironische „Happier Still“ Alternative Rock à la Skunk Anansie zitiert. Big Joanie sind aber auch große R’n’B- und Synthpop-Fans, was sie auf der Single „Sainted“ zeigen. Big Joanie ruhen in sich, weil sie wissen, dass mit ihnen die Revolution kommt. Dafür müssen sie nicht mal rumschreien.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Neil Young :: Harvest (50th Anniversary Edition)

Das vierte Soloalbum brachte ihm 1972 unerwarteten Mainstream-Erfolg. 50 Jahre später erscheint der Folk’n’Country-Klassiker in einer üppig ausgestatteten Jubiläumsausgabe.

Brendan Benson :: Low Key

Auch in der Isolation verzichtet der Singer/Songwriter lieber auf Lo-Fi-Kasteiung.

Sophie Jamieson :: Choosing

Whiskey am Strand ist noch das  geringste Problem der Singer/Songwriterin aus London.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel

Diese Woche besprechen wir die neuen Platten von drei fantastischen Künstlerinnen: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel.

Musik aus Swan Song / Schwanengesang (streamen auf Apple+)

Wie heißt die Musik aus dem Film Swan Song / Schwangenesang?

„Spider-Man: No Way Home“: Multiverses, Metaebenen-Humor & Marvel-Trailer

Der neue Marvel-Film „Spider-Man: No Way Home“ verspricht gewohnt eindrucksvolles Superhelden-Spektakel. Zusätzlich kommen Fans der alten Spider-Man-Filme diesmal voll auf ihre Kosten. Reicht das, um auch Menschen außerhalb der Marvel-Bubble abzuholen?


Fotos: So sah es bei The Cure live in Berlin aus
Weiterlesen