Diverse Ed Banger 15 Ans 


Because/Universal 

Zum 15. Geburtstag kredenzt sich Pedro Winter von Ed Banger selbst ein Geschenk und lässt ein Orchester 27 der besten Tracks der französischen Electro-Institution neu aufnehmen. Wichtig war Winter, hier keine halbgare Sache abzuliefern: Es gibt zwar Beats, aber die kommen von einem scheppernden Schlagzeug, das sich hinter einem Wall von Streichern und Bläsern erst einmal behaupten muss.

Eingespielt wurden die Stücke vom Pariser Orchestre Lamoureux, dass der namensgebende Charles Lamoureux im Jahr 1881 gründete. Die Stadt fördert das Elite-Ensemble, mitspielen darf hier nur, wer erfolgreich einen Casting-Wettbewerb durchläuft.

Das ist wichtig, denn es kommt heute häufig vor, dass Classic-meets-Pop-Momente von günstig zu buchenden Orchestern absolviert werden, die handwerklich okay sind, aber keinen Ruf zu verlieren haben. Das ist hier anders: Die Stücke werden allesamt mit Verve, aber auch mutigen Ideen interpretiert.

„I <3 U So“ von Cassius zum Beispiel wird zur symphonischen Berg- und Talfahrt, Pedro Winters als Busy P eingespieltes „Genie“ behält seine poppige Eleganz, man kann sich zwar nicht vorstellen, zu den Flöten zu tanzen – aber das Herz hüpft dann doch an den richtigen Stellen.

Das Justice-Minimedley „Waters Of Nazareth/We Are Your Friends“ – ist eine Sternstunde des Abenteuers, Orchester und Pop zusammenzubringen. Neben THE UNSPEAKABLE CHILLY GONZALES das wohl geglückteste Experiment dieser Art.   

Diverse – Ed Banger 15 Ans jetzt bei Amazon.de bestellen

Hier ED BANGER 15 ANS im Spotify-Stream hören:

Hier ED BANGER 15 ANS im Apple-Music-Stream hören:


Beirut kündigen neues Album „GALLIPOLI“ an
Weiterlesen