Fair Game Die Plame Identität: Naomi Watts und Sean Penn als Freiwild unter Bush


Tobis Start: 25. November

von

Doug Liman begibt sich nicht zum ersten Mal in die Welt der Geheimdienste und Spionage. Bereits DIE BOURNE IDENTITÄT und MR. & MRS. SMITH loteten auf ihre jeweils begnadete Weise ein Leben im unentwegten Alarmzustand aus. In FAIR GAME greift er das Thema wieder auf, nur dass es sich diesmal um eine wahre Geschichte handelt: Weil der ehemalige Botschafter Joe Wilson im Frühjahr 2003 öffentlich anzweifelte, die Regierung Bush sei mit lauteren Argumenten in den Krieg gegen den Irak gezogen, wurde seine Frau Valerie Plame von einem mit Infos aus der Administration gespickten Journalisten als verdeckt arbeitende CIA-Agentin enttarnt.

Liman erzählt den Spießrutenlauf der Plame/Wilsons als SZENEN EINER EHE: Es geht um den Preis, derim Reich der Neocons für Zivilcourage zu zahlen war, mit einem Film, der sich zum Schluss etwas zu selbstgerecht den Brustton der Überzeugung anschlägt und sich damit unter Wert verkauft.

mit Naomi Watts, Sean Penn

( USA 2010 )


ÄHNLICHE KRITIKEN

Gefühlt Mitte Zwanzig :: Regie: Noah Baumbach

Ben Stiller will den Anschluss nicht verpassen. Und das ist lustig.


ÄHNLICHE ARTIKEL

WTF?!: 5 Mindfuck-Filme, die maximale Verwirrung stiften

Kann das jemand erklären? Filmemacher*innen lieben es, bei Zuschauer*innen mit unerwarteten Twists für Gedankenchaos zu sorgen. Bei diesen fünf Mindfuck-Filmen bleiben garantiert mehr Fragen als Antworten zurück.

Phoebe Waller-Bridge & Donald Glover drehen „Mr. & Mrs. Smith“-Reboot

Die „Fleabag“ und „Killing Eve“-Schöpferin Phoebe Waller-Bridge und Donald Glover werden 2022 in einem Reboot das ikonische Spionage-Ehepaar geben.

Naomi Watts wird der Star der neuen „Game of Thrones“-Serie

Die neue Serie wird weit in die Vergangenheit des Kontinents Westeros blicken.


Krieg in der Ukraine: Sean Penn erwägte Kampfeinsatz
Weiterlesen