Spezial-Abo

Fritzi Ernst Keine Termine


Bitte Freimachen/The Orchard (VÖ: 11.6.)

von

Fritzi Ernst hat KEINE TERMINE – wait for it – gemacht, ihr erstes Soloalbum nach dem Ende von Schnipo Schranke und einer Selbstfindungsphase inklusive Klavierbau-Ausbildung. Passenderweise im Vordergrund: Klaviertöne. Außerdem die Inszenierung jener schusseligen Weinerlichkeit, mit der schon Schnipo Schranke unverblümt gegen die Passivität des Ästhetischen aufbegehrt haben.

🛒  KEINE TERMINE bei Amazon.de kaufen

Herausgekommen ist minimalistisch arrangierter, fahrig-cleverer Trotz-Pop. Zwischen den alten Bekannten Pups und Fick sorgt eine eigene, düstere Liebeskummerthematik für wirklich ergreifenden Tiefgang. Diese Thematik muss sich nur selten ironisch aufplustern, denn ihre Realität ist tragikomisch genug: „Heute war ein doofer Tag / Weil ich auf dem Boden lag“.

Fröhliche Marschmusik in „Trauerkloß“ oder nervige Synthie-Dissonanzen in „Ich weiß“ sind nur die plakativsten Zeugen dafür, dass im Text-Musik-Verhältnis hier so einiges stimmt. Das kann jedoch weder in Bezug auf Fritzi Ernst noch auf Mit-Produzent Ted Gaier (Die Goldenen Zitronen) verwundern. Ahja: „Alles Liebe“ schielt in der Schlussmachkunst in Richtung Legendenstatus – und der Song ist auf KEINE TERMINE definitiv in guter Gesellschaft.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Griff :: One Foot In Front Of The Other

Die 20-Jährige spannt in ihren juvenilen Pop-Hymnen den Bogen von Taylor Swift über Lorde bis zu Charli XCX.

Haco :: Nova Naturo

Die japanische Experimental-Pop-Heldin Haco erfindet sich Song für Song neu.

Rostam :: Changephobia

Der ehemalige Wochenendvampir spielt eklektizistischen Pop ohne Scheu vor dem Wandel.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Lena zeigt sich von ihrer natürlichen Seite – „Strip“ (Musikvideo)

Die Sängerin veröffentlichte das Musikvideo zu ihrer Single „Strip“ und ruft zur Selbstakzeptanz auf.

Pride Month 2021: Die Space Girls vereinen sich für den guten Zweck

Mit dem Verkauf von T-Shirts wollen Victoria Beckham und Co. die Wohltätigkeitsorganisation „akt“ unterstützen.

Nach zwei Jahren Pause: Ed Sheeran kündigt neue Single „Bad Habits“ an

Der Musiker zeigt sich für sein bevorstehendes Projekt außerdem im glamourösen Vampir-Look.


„Higher Power“: Coldplay beamen sich für Songpremiere ins Weltall
Weiterlesen