Groove Armada Edge Of The Horizon


BMG (VÖ: 2.10.)

von

Wie das so ist im Tanzbodenfüller-Gewerbe, die Botschaften müssen unmissverständlich formuliert sein. Folgerichtig heißt der Opener dieses achten Studioalbums der Groove Armada nicht nur „Get Out On The Dancefloor“, sondern tuckert auch in einem schnell vertrauten Arschwackel-Vierviertel.

„EDGE OF THE HORIZON“ bei Amazon.de kaufen

Danach aber wird es ungewohnt: „Holding Strong“ ist eine plüschige 80s-Power-Ballade, „We’re Free“ ein entspannt dahinsegelndes Yacht-Pop-Stück, „Heaven 4 You“ klappert und piepst wie die Synthie-Pop-Steinzeit, und der Titelsong schraubt sich in esoterische Sphären, bevor dann wieder der Beat einsetzt.

Aber selbst, wenn Andy Cato und Tom Findlay zurückkehren auf den Dancefloor, bleiben sie – verglichen mit den Brettern, die der Nachwuchs mittlerweile programmiert – handzahm.

EDGE OF THE HORIZON im Stream hören:


ÄHNLICHE ARTIKEL

Soundtrack of our Lives

Der MUSIKEXPRESS fragt nach dem Soundtrack of our Lives - die ME-Leser verraten ihre persönlichen Playlists. Dies sind die derzeitigen Lieblingslieder von Siegfried Bendix.


5 nützliche Musik-Apps für Android und iOS
Weiterlesen