Spezial-Abo
Highlight: 30 Jahre Mauerfall: Diese Songs hätte es ohne die Wiedervereinigung so nicht gegeben

Mint Mind Thoughtsicles


The Upper Room/Broken Silence (10.1.)

Vor Jahren, als ich noch ein kleiner Musikbloggingbub war, bat ich Rick McPhails Label, mir eine Promo-CD des neuen Albums seiner Gruppe Glacier (of Maine) zukommen zu lassen, was dieser Bitte auch nachkam. Jedoch kam das Briefchen direkt aus dem Hause McPhail selbst. Ich schrieb natürlich nie über Above and Besides Me, aber den Umschlag mit der Absender-Adresse des Tocotronic-Gitarristen habe ich noch so ein, zwei Umzüge mitgeschleppt, weil, man weiß ja nie. Ich schulde dem Mann also noch eine Besprechung.

„THOUGHTSICLES“ bei Amazon.de kaufen

Hier kommt sie: Mint Mind heißt die gar nicht mehr so neue Gruppe des Multiinstrumentalisten (das Debüt Near Mint erschien 2014 auf Kassette), und wenn Glacier eher dem melancholischen Experiment verpflichtet war, macht dieses Trio weiter, wo McPhail bei seinem „Nineteen Hundred Ninety Three AD“ von der Tocotronic-EP „Schlittenflug“ aufgehört hat: Punk-Rock, der mit allen Cores der 1980er und 1990er gewaschen ist, mit sarkastischen Beobachtungen zu Selbst und Szene.

Die Pixies und Dinosaur Jr. stapfen als Assoziation oft aus dem Fuzz, aber auch humpelnder Indie à la Pavement. Und immer wieder so was wie Psychedelik. Sound of dein JUZ, alles in allem. Kann man gut machen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Ätna :: Made By Desire

Mit seinem erstaunlich wandelbaren Elektro-Pop und großer Geste besetzt das Dresdner Duo immer neue Genres.

Tocotronic :: Die Unendlichkeit

Erleben Sie aus nächster Nähe, wie die Rockmusik sich vielleicht zum letzten Mal aufbäumt! Auf ihrem zwölften Album erinnert sich die...

Tocotronic :: Wie wir leben wollen

Es gibt viel zu tun, hören wir es uns an: das zehnte Album im 20. Jahr der Rockgruppe Tocotronic.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Top 5: Das sind Rick McPhails Lieblingsalben der 10er-Jahre

Wir haben die in unserer Liste der „100 besten Alben des Jahrzehnts“ gekürten Künstler*innen nach ihren persönlichen Lieblingsalben aus den 10er-Jahren gefragt. Hier die Antworten von Rick McPhail (Tocotronic).

Tocotronic spielen 2020 zwei exklusive Konzerte

Unter dem Motto „Let There Be Tocotronic“ spielen Tocotronic zwei exklusive Shows und blicken dabei auf ihre langjährige Bandegeschichte zurück.

30 Jahre Mauerfall: Diese Songs hätte es ohne die Wiedervereinigung so nicht gegeben

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer, Deutschland ist seit 29 Jahren wiedervereint. Was sagt die Popmusik dazu, und was hat sie in diesen Jahren zu sagen gehabt? Eine Auswahl von sehr unterschiedlichen Stücken, die sich mit dem Leben hier beschäftigen, mit den Eigenarten und Problemen dieses Landes — und mit seinen Extremen.


Top 5: Das sind Rick McPhails Lieblingsalben der 10er-Jahre
Weiterlesen