Molly Burch Romantic Images


Captured Tracks/Cargo (VÖ: 23.7.)

von

Retro, gediegen, ein wenig divenhaft gar – so kennt man Molly Burch. Bislang allerdings kultivierte die Südkalifornierin mit dem Abschluss in Jazzgesang einen schwofigen Pop-Noir im Stile der 50er und 60er. Auf ROMANTIC IMAGES knüpft Burch nur noch im Opener „Control“ sowie im passend betitelten Schlussstück „Back In Time“ an frühere Vintage-Tage an.

🛒  ROMANTIC IMAGES bei Amazon.de kaufen

Darüber hinaus verortet sie sich stabil in den 70er- und 80er- Jahren, zwischen schimmernd-schmachtigem Synthiepop und funky groovendem Disco-Soul. Originell ist das weiterhin nicht, funktioniert aber gelegentlich, etwa wenn „Took A Minute“ und „Emotion“ zum entspannten Hüftschwung auf der Poolparty einladen.

Weniger überzeugt Burchs Mischung aus lyrischer Simplizität und stimmlicher Überambitioniertheit. Ihre klischeehaften Zeilen über Liebe und Selbstliebe trägt sie zuweilen mit der gehauchten, modulierten Exaltierheit einer Kate Bush oder Mariah Carey vor. Sie habe noch nie so sehr nach sich selbst geklungen wie auf diesem Album, sagt Molly Burch. Keine sehr vielversprechende Aussage.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Half Waif :: Mythopoetics

Nach zehn Jahren in der Mache klingt der TripHop, der mit sich selbst in Dialog tritt, dann doch nicht so...

The Goon Sax :: Mirror II

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Indie-Pop außerhalb seiner langweiligen Komfortzone.

Japanese Breakfast :: Jubilee

Der 80ies-Sound heilt (fast) alle Wunden: Michelle Zauner feiert das Leben mit goldgelbem Indie-Pop voller Synthies und Saxofon. Lasst die...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Mariah Carey verlässt Jay-Zs Plattenlabel Roc Nation

Nachdem es zu einem Streit zwischen Jay-Z und Mariah Carey gekommen sein soll, habe sich die R&B-Sängerin dazu entschieden, das Label des Rappers zu verlassen.

Lady Leshurr wurden 250.000 £ angeboten um Nicki Minaj zu dissen

Bei der Entscheidung hat sie sich lediglich auf ihr Bauchgefühl verlassen.

Foo Fighters: Dave Grohl verrät, wer sie in die Rock And Roll Hall Of Fame einführen soll

Für die mögliche Einführung in die Rock & Roll Hall Of Fame wünscht sich Grohl den Musiker, der das Debütalbum der Foo Fighters inspirierte, an seiner Seite.


4 Künstler, mit denen Ihr den Einstieg in die Neoklassik wagen solltet
Weiterlesen