Spezial-Abo
🔥Die 50 besten Alben des Jahres 2016

Album der Woche

Nicolas Jaar Cenizas


Other People/Rough Trade (VÖ: 27.3.)

Vergangenen Monat überraschte Nicolas Jaar mit der Über-Nacht-Veröffentlichung des zweiten Albums 2017–2019 seines tendenziell Dance-orientierten Projekts Against All Logic. Und jetzt legt der Produzent, DJ und Labelchef ein neues Album unter seinem eigenen Namen nach, sein drittes „reguläres“, wenn man Soundtracks und LP-gewordene EP-Tracks nicht gelten lassen will.

Das, was Jaar in den Jahren 2017 bis 2019 für CENIZAS (Spanisch für „Asche“) aufgenommen hat, bestätigt die These von ihm als einem der wichtigsten Neuerer der (nicht nur elektronischen) Musik. Vorher ist Jaar von der sicheren Basis einer wie auch immer gearteten zeitgenössischen elektronischen Musik in die diversen Grenzbereiche aufgebrochen, wie es aussieht, operiert er nun nur noch in den Grenzbereichen. Hier setzt er das fort, was die „Nymphs“-EP-Serie und sein zweites Album SIRENS von 2016 mehr als nur angedeutet haben.

 

„CENIZAS“ bei Amazon.de kaufen

Es ist ein kaleidoskopartiger Mix aus Stilen und Versatzstücken, deren einzige Gemeinsamkeit ihre Andersartigkeit ist. Nach der Eröffnung, einem Track, der als Neue Musik bezeichnet werden darf, gibt es ambientartige, introspektive Instrumentals, eine Art Saxofon-Etüde, Velvet-Underground-Mantra-Rock, ein domestiziertes Noise-Monster, Minimal-Electronic mit Free-Jazz-Saxofon, eine Klavier-Miniatur. Und zum Abschluss kommt mit „Faith Made Of Silk“ ein Track, der genau so auch auf Jaars Debütalbum SPACE IS ONLY NOISE gepasst hätte. Hübsche Ironie.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Asher Gamedze :: Dialectic Soul

Freispiel in der Jazz-Session – der Drummer aus Kapstadt verwirbelt Gegenwart und Vergangenheit in seinen Tracks.

Denai Moore :: Modern Dread

Die Britin zeigt toxischen Beziehungen mit bravourösem Future-R’n’B den Mittelfinger.

Haim :: Women in Music Pt. III

Glossy Pop, der aus jeder Menge Schmerz und blöden Momenten heraus entstanden ist: Das dritte Album der Haim-Schwestern ist so...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Nicolas Jaar kündigt nächstes Album TELAS an – neuer Track „Telahora“ im Stream

Bei Nicolas Jaars TELAS handelt es sich um eine rund einstündige Platte, die wiederum aus vier Teilen besteht: „Telahora“, „Telencima“, „Telahumo“ und „Telallás“.

Nicolas Jaar bringt neue Tracks mit FKA Twigs und Lydia Lunch heraus

Am 31. Januar veröffentlicht der amerikanisch-chilenische Künstler eine neue EP mit starker Unterstützung.

FKA twigs kündigt neues Album „MAGDALENE“ inklusive erster Feature-Gäste an

Aus gesundheitlichen Gründen hatte FKA twigs in den vergangenen Jahren eine kleine kreative Schaffenspause einlegen müssen. Jetzt ist sie mit einem neuen Album zurück, das voller weiblicher Energie stecken soll.


Nicolas Jaar kündigt nächstes Album TELAS an – neuer Track „Telahora“ im Stream
Weiterlesen