Springtime Springtime


Joyful Noise/Cargo (VÖ: 5.11.)

von

Die Sache mit der sogenannten Supergroup wird schon längst nicht mehr so heiß gegessen, es ist ja auch eine Inflation von Supergruppen zu vermelden. Jetzt müsste man so ein Album vollkommen frei von Informationen hören, um wirklich zu erkunden, was diese Musik uns abseits der Supernamen sagen kann. Ein bisschen Superkontext, ob wertschätzend oder doch eher genervt, bleibt also immer. Macht aber nichts.

🛒  SPRINGTIME bei Amazon.de kaufen

SPRINGTIME ist ein ziemlich gutes Album geworden. Es vermag ein weiteres von Melancholie und Trauma befeuertes Rock-Narrativ zu erzählen, das aber immer wieder in Rock-abgewandte Welten fällt: Hören wir das Klingeln einer Marimba auf „She Moved Through The Fair“, hat sich jemand am Regler für die Elektronik in der Ballade „The Island“ verirrt? Die Grenzüberschreitungen, sie bilden hier eine Art Grundprinzip. Und dann kommt noch der sehr bekannte Onkel eines der Bandmitglieder ins Spiel, dessen Gedichte Vorlage für die Songs „The Viaduct Love Suicide“ und „Jeanie In A Bottle“ wurden.

Eine live eingespielte Version von „West Palm Beach“ von Will Oldham, und das ist der erste gute Name in dieser Kritik, ist auch drauf. Springtime ruckeln voller Furor durch den Song – bleiernes Piano, herzzerreißende Stimme, das hat einen Sound. Mitwirkende dieses zur Supergroup ausgerufenen australischen Trios sind: Gareth Liddiard (The Drones, Tropical Fuck Storm), Jim White (Xylouris White, Dirty Three, PJ Harvey) und Chris Abrahams (The Necks).


ÄHNLICHE KRITIKEN

Alte Sau :: Öl im Bauch

Punk-Legende Jens Rachut verschmilzt mal wieder erfolgreich Gesellschaftskritik und Gaga.

Atsuko Hatano & Midori Hirano :: Water Ladder

Das hier ist Wasser: Elektroakustische Musik von einer Schönheit, die nicht allzu easy kommt.

Rival Consoles :: Overflow

Dieser (Post-)Post-Minimal für eine Tanz-Performance überwältigt allzu gemächlich.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Dave Grohl und Greg Kurstin präsentieren wieder ihre „Hanukkah Sessions“

Die ernstzunehmende Spaßaktion zum Lichterfest Hanukkah feiert jüdische Popmusik.

Foo Fighters sagen Show ab – Veranstalter verweigerte COVID-Sicherheitsmaßnahmen

Es werde sich nun darum gekümmert, „einen geeigneten Ersatz zu finden – einen, der die Gesundheit und Sicherheit aller Mitarbeiter und Besucher der Show priorisiert.“

Radiohead bringen Tee-Set zur „KID A MNESIA“-Neuauflage heraus

Das Tee-Set ist Teil einer umfangreichen Merch-Kollektion, die Radiohead nun auf den Markt gebracht haben.


Father John Misty teilt mysteriöses Video auf Instagram
Weiterlesen