Spezial-Abo

The Orielles Disco Volador


Heavenly/PIAS/Rough Trade (VÖ: 28.2.)

von

Irgendetwas war anders, als The Orielles – damals noch zu dritt – vor knapp drei Jahren mit diesem achteinhalbminütigen Indie-Funk-Rock-Monstrum „Sugar Tastes Like Salt“ stilvoll zwischen A Certain Ratio, Can und Sonic Youth hin und her sprangen und dabei allen Journalist*innen beteuerten, dass sie wirklich erst zwischen 17 und 21 Jahre alt waren.

🛒  „DISCO VOLADOR“ bei Amazon.de kaufen

SILVER DOLLAR MOMENT war ein sehr gutes Debütalbum und zwei Jahre später dringt der um keinen Groove verlegene Funk-Pop immer tiefer ins All, chartert glitzernde Raketen und fliegt so schnell um die Erde, dass die Kalenderblätter wieder das Jahr 1977 zeigen. Orgeln, bei denen nach jedem Ton das Restkonfetti von den Tasten fällt, Saxofone, die jede Nebelmaschine durchbrechen, die sich ihnen in den Weg stellt, und Bass­lines, die zum Northern Soul aufschauen, sind hier keine Seltenheit und verfolgen alle ein Ziel: Spaß bereiten, Spaß haben.

The Orielles – Come Down On Jupiter auf YouTube ansehen

„Bobbie’s Second World“ ist dabei der perfekte Übergang vom Indie-Pop des Debüts hin zu einem stärker Funk-orientierten Sound. „Space Samba“ zum Abschluss hätte keinen besseren Titel erhalten können und macht sich auch als neues Schubladen-Etikett für diese irre talentierte Band ziemlich gut.

▶ Disco Volador jetzt hier Spotify hören

ÄHNLICHE KRITIKEN

V.A. :: Two Synths A Guitar (And) A Drum Machine - Soul Jazz Records #1 Post Punk Dance

State of the art in der erweiterten Sparte Post-Punk-Dance.

Palberta :: Palberta5000

Lebt Punk noch? Das Trio aus New York hat darauf auch keine wirklich befriedende Antwort.

Urlaub In Polen :: All

Wiederauferstehung im Kraut: Das latent unterschätzte und 2011 aufgelöste Duo legt ein ebenso filigranes wie energetisches Comeback-Album hin.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Wie Courtney Love mit Hole den Neunzigern ihren Stempel aufdrückte

Courtney Love ist als Antiheldin der Generation X verschrien, als schwarze Witwe und derangierte Nervensäge. Dabei drückte sie mit ihrer Band Hole dem Sound und der Ästhetik der 90er-Jahre einen Stempel auf, dessen Tinte bis heute sichtbar ist. Unsere ME-Heldinnenstory aus dem ME 11/2020.

Sonic Youth teilen überarbeitetes Live-Album HOLD THAT TIGER auf Bandcamp

Auf der 1987 in Chicago aufgenommenen und jetzt aufgefrischten Version der Live-Platte befinden sich auch vier Ramones-Cover.

Mit No-Budget-Video: Kim Gordon veröffentlicht ihre neue Single „Air BnB“

Kim Gordon hat am 11. September 2019, vier Wochen vor dem Release ihres ersten Solo-Albums, ihre neue Single „Air BnB“ veröffentlicht. Mit Video ohne Budget.


Geheimtipps: Diese 10 Postpunk-Alben der 80er solltet Ihr Euch anhören
Weiterlesen