Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday

The Weeknd After Hours


Republic/Universal (VÖ: 20.3.)

Abel Tesfaye hat sich bereits vor seinem „ersten“ Album ein Denkmal in drei Akten gesetzt. Der düstere, samplefreudige R’n‘B, in dem er, vor allem auf dem noch immer sensationellen HOUSE OF BALLOONS, seine hedonistische, selbstmitleidige Kunstfigur in tiefschwarzen bis unheimlichen Beats auf drei Mixtapes mit sich selbst bekanntmachte, hing neun Jahre wie ein Schatten über den offiziellen Alben. Schnell wurde die Musik größer, musste mit dem Fame des Kanadiers wachsen, ließ bis auf wenige Ausnahmen sein Talent vermissen.

„AFTER HOURS“ bei Amazon.de kaufen

AFTER HOURS könnte fast ein Jahrzehnt später endlich das Album sein, das seinen Status mit seinem Talent vereint. Nicht falsch verstehen, hier vergeht kaum eine Sekunde, die nicht dafür produziert wurde, auch bei denen, die in der letzten Stadionreihe hinter irgendeiner Säule sitzen, alle Knöpfe zu drücken. Die Mischung macht‘s. Inhaltlich bleibt zwar alles beim Alten – die Welt ist schlecht, keine Frau ist gut genug, er ist nicht gut genug, irgendwas mit persönlichen Dämonen geht auch immer -, dafür setzt musikalisch die Verspieltheit der Frühzeit wieder ein.

„Hardest To Love“ klingt wie sein eigener Bass-Remix, während „In Your Eyes“ vor dem inneren Auge einen sonnenbebrillten Alf mit Saxofon neben das Radio stellt. Gerade das Highlight „Escape From LA“ und das von Oneohtrix Point Never produzierte „Repeat After Me“ erinnern daran, warum The Weeknd neben Frank Ocean das R’n‘B-Jahr 2011 gehörte.

AFTER HOURS im Stream hören:


ÄHNLICHE KRITIKEN

Moses Sumney :: Græ

20 Farben, grau – ein Werk von epochaler Größe, das R’n’B, Soul, Art Rock, Jazz und die Ballade zur Gitarre mitnimmt...

Sign Libra :: Sea To Sea

Die Klangwelt esoterisch-exotistischer TV-Dokus der 90er inspiriert dieses Outsider-House-Kunst-Projekt.

Daniel Lopatin :: Uncut Gems – Original Motion Picture Soundtrack

Oneohtrix Point Never unter seinem bürgerlichen Namen mit Elektronik, Heldenchören und Ambient.


ÄHNLICHE ARTIKEL

The Weeknd veröffentlicht neues Album „AFTER HOURS“ – hört es hier im Stream

„Lasst die Musik uns allen in diesen dunklen Zeiten helfen", so Abel Tesfaye aka The Weeknd in einer Pressemitteilung zu seiner neuen Platte AFTER HOURS.

The Weeknd kündigt neues Album „AFTER HOURS“ an

Mit „Blinding Lights“ und „Heartless“ teilte The Weeknd im Vorfeld bereits einige erste Singles von dem neuen Album, das nun endlich einen Titel hat.

The Weeknd läutet mit zwei neuen Songs „hirnschmelzendes, psychotisches Kapitel“ ein

Einen ersten Vorgeschmack auf „Blinding Lights“ erhielten The Weeknds Fans bereits Mitte November als Titellied eines neuen „Mercedes Benz“-Werbespots.


Zwischen Madsen, Pur und Thees Uhlmann: Die Alben von Bosse im Überblick
Weiterlesen