Highlight: Von Abba bis Spice Girls: Wie Songtexte missverstanden werden können

Rod Stewart: „Ich liebe Elton John, wir reden nur im Moment nicht miteinander“

Rod Stewart hat während eines Interviews im schottischen Radio über seine Beziehung zu Elton John gesprochen. Dabei verriet er, dass er sich inmitten eines „Streits“ mit John befinde, nachdem er eine Entscheidung des „Rocket Man“-Sängers kritisiert habe. So habe der Musiker John von dessen ausgedehnter Abschiedstournee abgeraten. „Ich liebe Elton, nur dass wir im Moment nicht miteinander reden. Wir hatten einen Streit“, sagte er im schottischen Radio. Auf die Frage, warum sie sich zerstritten hätten, antwortete der Rocker: „Weil ich seine Tour als geldgierig kritisiert habe.“

Sir Rod begnügte sich nicht damit, es dabei zu belassen, und griff außerdem das 2019 erschienene Elton-John-Biopic an. So behauptete Stewart, dass „Rocketman“ nicht sehr schmeichelhaft für Elton John sei und fügte hinzu, dass der Film nicht mit dem Oscar-prämierten „Bohemian Rhapsody“ mithalten könne, den er einen „großen Rock’n‘ Roll-Film“ nannte.

„Rocketman“-Trailer:

Sir Rod und Sir Elton verbindet sowohl eine lange Freundschaft als auch eine lange Wettbewerbsbeziehung. Die beiden feuerten im Laufe der Jahrzehnte in regelmäßigen Abständen immer mal Schüsse aufeinander ab, standen aber auch schon gemeinsam auf der Bühne, wie zum Beispiel bei den Brit Icon Awards 2013.

Im Frühjahr 2018 startete Pop-Megastar Sir Elton John seine Abschiedstour in Las Vegas. Allein dort standen 14 Termine auf dem Programm – der Anfang einer gigantischen Welt-Tournee. Für die „Yellow Brick Road“-Tour sind mehr als 300 Shows geplant – erst 2021 will Elton John dann zum letzten Mal von der Bühne treten.

Der Brite kündigte die extra-lange Abschiedstour auf seiner Homepage rührselig an: „Es wird Zeit, sich vom Tourgeschäft zu verabschieden, damit ich mich mit ganzem Herzen dem nächsten wichtigen Kapitel meines Lebens widmen kann.“


Diese 20 Platten sollte jeder Vinyl-Anfänger im Regal stehen haben
Weiterlesen