Highlight: Von Abba bis Spice Girls: Wie Songtexte missverstanden werden können

Konzerte in Deutschland: Elton John kündigt seine letzte Tournee an

Als Elton John am Mittwochnachmittag eine Pressekonferenz in New York ankündigte, wurde schnell spekuliert: Beendet der Künstler seine Karriere? Und was ist der Anlass dafür? Wird er eine Abschiedstour ankündigen? Quer durch die Medienlandschaft begann das Rätselraten und Spekulieren. Auf der Website des Künstlers, der beim Weltwirtschaftsforum in Davos noch mit einem Preis ausgezeichnet wurde,  läuft seit Mittwochmorgen ein Countdown.

Am Abend dann die Gewissheit mit der Pressekonferenz. Elton John, 70, tritt in Zukünft kürzer. Der bereits 1998 zum Ritter geschlagene Musiker, dessen Hits „Candle in the Wind“, „I’m Still Standing“ und „The Circle of Life“ wirklich jeder Mensch auf der Welt kennt, wird auf eine letzte Megatour gehen.

„I Wanna Go With A Big Bang“.

Bei dem Event in New York stellte John klar, dass er nicht aufgrund seines Gesundheitszustands kürzer treten werde – die Yellow Press in England hatte zuvor darüber spekuliert. Eher seien familiäre Gründe der Hintergrund – Elton John möchte Zeit mit seinen Nächsten verbringen. Bis 2021 wird er aber voraussichtlich touren. Es würde die größte Show werden, die er jemals auf die Beine gestellt hat. Gucci wird offizieller Partner sein, die Designer stellen die opulenten Outfits – ohne geht es bei dem Musiker eben nicht.

Weitere Alben wird er dennoch aufnehmen, an ein komplettes Karriereende sei noch nicht zu denken. Er habe nur mit seiner Familie, darunter seinem Ehemann und den zwei Kindern, vereinbart, dass das Touren bald ein Ende haben muss.

Von Februar bis Mai sind auf der Website des Künstlers ausschließlich Termine in Las Vegas und Georgien vermerkt, die wirklich weltweiten Locations und Tickets sind noch nicht gelistet. Am Ende soll die Tour 300 Konzerte in drei Jahren umfassen. Alle Termine und die Kaufoption findet Ihr hier. 

In Deutschland wird Elton John in folgenden Städten auftreten:

  • Bremen (9. Mai 2019)
  • Oberhausen (12. Mai 2019)
  • Hannover (11. Mai 2019)
  • Hannover (22. Mai 2019)
  • München (26. Mai 2019)
  • Wiesbaden (1. Juni 2019)

Weitere Städte wie Hamburg und Berlin wurden bereits angekündigt, die Termine stehen allerdings noch nicht.

Das Ankündigungsvideo sowie die launige Pressekonferenz könnt Ihr Euch hier anschauen:

https://youtube.com/watch?v=9r6NI9m_IxM%3Frel%3D0%26showinfo%3D0


Hauptrolle in „Rocketman“: So wurde Taron Egerton zu Elton John
Weiterlesen